Hagen. Eine 41 Jahre alte Frau wurde am Pfingstsamstag in einem Verbrauchermarkt in Altenhagen von einem Ladendetektiv beim Diebstahl von Kosmetikartikeln beobachtet. Das berichtet die Polizeibehörde in ihrem Presseportal. Nachdem die Frau den Kassenbereich passiert hatte, ohne zu bezahlen, wurde sie von dem Detektiv angesprochen und in sein Büro gebeten. Daraufhin schubste die Frau den Detektiv zur Seite und versuchte zu flüchten. Mit herbeigerufenem Personal konnte sie aber daran gehindert und dann ins Büro eskortiert werden. Die gestohlene Ware war in der Umhängetasche zwischen dem gelösten Innenfutter und dem Außenmaterial. Die herbeigerufene Polizei stellte die Personalien fest. Die Artikel blieben im Geschäft; die Frau wurde nach der Feststellung ihrer Person entlassen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here