Hagen-Wehringhausen/Plettenberg. Pech hatte ein 31-jähriger Ladendieb, der am Mittwoch (13. April) gegen 8 Uhr eine Flasche Schnaps klauen wollte. Der Ladendieb hielt sich nach den Angaben im Presseportal der Polizeibehörde in einem Supermarkt in der Moltkestraße auf und ließ die Flasche Schnaps unter seiner Jacke verschwinden. Als er den Supermarkt verlassen wollte, hielt ihn ein 32-jähriger Zeuge fest und informierte die Polizei. Die Beamten stellten bei der anschließenden Überprüfung fest, dass der Ladendieb durch das Amtsgericht Plettenberg zur Festnahme ausgeschrieben war: Der Gesuchte war zu einer Verhandlung wegen Diebstahls nicht vor Gericht erschienen. Daraufhin erließ das Amtsgericht Plettenberg einen Untersuchungshaftbefehl.

Fahnder der Kripo Hagen führten den Ladendieb daher dem Gericht in Plettenberg zu. Dort erließ ein Richter die Untersuchungshaft.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here