Hagen. Ein aufmerksamer Ladendetektiv hat nach Schilderung der Polizei am Dienstagabend (21. Juni) mit Hilfe einer Überwachungskamera einen jungen Mann beobachtet, der sich in einem Bekleidungsgeschäft an der Elberfelder Straße ein teures Shirt aussuchte und damit den Laden verließ, ohne zu bezahlen. Der Zeuge eilte hinterher und alarmierte zeitgleich die Polizei. In der Mittelstraße gelang, den Verdächtigen anzusprechen. Schnell stellte sich heraus, dass der 30-Jährige das Shirt übergezogen und das Sicherungsetikett herausgerissen hatte. Die Personalienüberprüfung des Ladendiebs ergab, so die Polizei, dass der Mann bereits mehrfach durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten war. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest. Heute (22. Juni) erfolgten seine Vernehmung und die erkennungsdienstliche Behandlung; die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here