Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Hagen. Im Gerichtsviertel wurde heute (15. Dezember) kurz nach Mitternacht ein junger Mann an seiner Haustür überfallen. Über diesen neuerlichen Raubüberfall berichtet die Hagener Polizei in ihrem Presseportal.

Danach war es 0.10 Uhr und der 20-Jährige auf dem Heimweg zu seiner Wohnung in der Hardenbergstraße. Gerade als er die Haustür aufschließen wollte, wurde er unvermittelt von hinten umklammert. Ein unbekannter Mann griff dann in beide Manteltaschen des 20-Jährigen und raubte aus der rechten Tasche ein Samsung Galaxy S5. Nach dem Raub flüchtete der Täter in Richtung Landgericht.

Räuber ist Kapuzenträger

Im Presseportal wird von dem Räuber folgende Personenbeschreibung gegeben: Der Mann ist ca. 175 cm groß, dünn und hat schwarze Haare. Er war zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Während der Tatausführung trug er eine Kapuze.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here