Auch am vergangenen Wochenende wurde bereits gesprüht.

Lüdenscheid. Das Projekt HOME ist angelaufen. Es bietet Jugendlichen zwischen 12 und 17 die Chance, in Workshops mit heimischen Künstlern ihre Neigungen und Fähigkeiten ausloten. HOME ist ein Projekt der Museen der Stadt Lüdenscheid, dem Geschichts- und Heimatverein Lüdenscheid und Kreativen aus der Region.

Am Wochenende 22/23. Juli lädt Yves Thomé zum nächsten Graffiti-Workshop ein.  Start ist am Samstag um 10 Uhr in den Museen der Stadt. Hier gibt Yves Thomé eine theoretische Einführung über die Graffiti-Kunst und dem künstlerischen Umgang mit Sprühdosen. Anschließend geht’s zum praktischen Teil.

Gesprüht wird an einer Wand an der Rückseite des Schießstandes bei der Schützenhalle am Loh. Dort werden die Techniken geübt und eventuell schon das ein oder andere kleinere Bildchen gemalt. Am Sonntag treffen sich die Teilnehmer erneut am Schießstand. Dann werden die Teilnehmer unter der Anleitung von Yves Thomé ihre Bilder zum Thema mein Lüdenscheid malen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist einfach. Interessenten klicken auf der Seite www.home-luedenscheid.de  einfach auf das Thema, das sie interessiert. In diesem Fall eben auf das Foto von Yves Thomé. Vier Plätze sind noch frei.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here