Kierspe. Das Projekt „Kunst unterm Dach“ des Kulturvereins „mach was…“ geht am Sonntag, 23. November in die dritte Runde und präsentiert eine Weihnachtsausstellung der Freien Schule Kierspe. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-10 sind derzeit noch eifrig damit beschäftigt, mit Begleitung ihrer Lehrerinnen die unterschiedlichsten Werke zum Thema „Engel“ zu erschaffen.

Die Klasse 1 (Frau Komoletz) gestaltet Engel aus Papier und Wolle, in der Klasse 2/3 (Frau Anders) entstehen Collagen und kleine Skulpturen aus Papier. In der Klasse 4/5 (Frau Müller) werden Engel mit Acryl auf Leinwand gemalt, und in der Klasse 6/7 (Frau Anders) wird an dem Thema in Mosaik-Technik gearbeitet. Die Klassen 8/9 und 10/11 (Frau Müller) gestalten Skulpturen aus Birkenstämmchen und Engel in Quilling-Technik. Die schönen, bunten, lustigen und anmutigen Kreationen werden am Sonntag, 23. November von 11-17 Uhr in Lüdenscheid-Brügge unterm Dach der ehemaligen Schraubenfabrik Gloerfeld die Ausstellungsbesucher erfreuen.

Wer die jungen KünsterInnen der Freien Schule Kierspe und ihre Engel-Werke kennen lernen möchte, ist herzlich am 23.11., 11-17 Uhr zur „Kunst unterm Dach“ im „mach was…“ e.V., Am Raffelnberg 3a, 58515 Lüdenscheid-Brügge eingeladen. Die Engel sind nur an diesem einen Sonntag in Brügge zu sehen, danach werden die Engel wieder ausfliegen! Rechtzeitig zur kommenden Adventszeit können die Bilder und Skulpturen auch erworben werden. Mehr Informationen im Internet www.machwas-in-luedenscheid.de oder unter 02351-983983. Für den Sonntagsausflug und einen gemütlichen Aufenthalt in dem mit Engeln geschmückten „mach was…“-Tanzraum in Brügge steht für die Besucher auch Kaffee und Kuchen bereit.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here