See-Impressionen: Preisverleihung mit Jürgen Langendorf (haus Glörtal). Er zeigt das Siegerfoto. 1. Preis ist ein Gutschein für das Haus Glörtal im Wert von 50 Euro. Foto: privat
Schalksmühle. „See-Impressionen“ war die Ausstellung mit Foto-Wettbewerb an der Glör überschrieben. Impressionen gab es reichlich. Im Haus Glörtal die Ausstellung von Iris Kamp und Emanuel P. Napierala sowie etwa 80 Fotos von Teilnehmern des Wettbewerbs.
Draußen mal Sonne, mal Regen. – April-Wetter am letzten März-Sonntag. Der guten Stimmung schaderte es nicht. Auf der überdachten Seeterrasse waren die Besucher vor Wetter-Kapriolen geschützt.“Es war eine tolle Stimmung mit vielen netten Gesprächen“, bilanzierte Iris Kamp nach Ende der Ausstellung. Für sie war klar: „Es war sicherlich nicht die letzte Aktion an der Glör.“ Die gut 150 Besucher wird es freuen.

Jury wählte Fotos aus

Am Nachmittag hatte eine Jury die Gewinner des Foto-Wettbewerbs ermittelt. „Kunst zum Mitmachen“ war die Idee, die den Ausschlag für die Aktion gegeben hatte. 80 Fotos hatten Interessierte eingereicht. Die Jury bestand aus: Iris Kamp, Emanuel P. Napierla, Jürgen Langendorf als Betreiber des Lokals Glörtal, Arne Machel aus Kierspe als Fotokünstler sowie Chryssi Kellner Fotokünstlerin aus Hagen und Mitglied im “Kunstwerk” Altena und dem Initiator des Kreativhauses “Kunstwerk” in Altena Peter Clever.
Gewonnen haben:
1. Christian Lessmann aus Hagen
2. Pia Lewe aus Breckerfeld
3. Wendy Weber aus Hagen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here