Lüdenscheid. Neue Philharmonie Westfalen im Kulturhaus Lüdenscheid. Am Sonntag, den 13.12.2015 um 19:30 Uhr gastiert die neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Rasmus Baumann im Kulturhaus Lüdenscheid. Auf dem Programm stehen die Sinfonie „Die Unvollendete“ von Franz Schubert, von Ludwig van Beethoven, der Konzertsatz für Violine und Orchester WoO 5, The Unanswered Question von Charles Ives, sowie von Gustav Mahler, Adagio aus der 10. Sinfonie. Linus Roth ist der Solist im Violinkonzert von Ludwig van Beethoven.

Seit der Auszeichnung mit dem Echo-Klassik-Preis als „Bester Nachwuchskünstler 2006“ für seine EMI Debüt-CD gehört der aus Ravensburg stammende Linus Roth (Jahrgang 1977) zu den interessantesten Geigern seiner Generation und hat sich nicht nur mit dem Standardrepertoire, sondern auch mit der Wieder- oder Neuentdeckung zu Unrecht vergessener Werke einen internationalen Namen gemacht. Als Konzertsolist trat er mit dem Münchner Kammerorchester, den Radiosinfonieorchestern des SWR und Berlin, dem Orquesta de Cordoba, dem Orchestra della Toscana Florenz und vielen anderen auf. Mehrfach ausgezeichnet, wurde er 2012 als Professor für Violine an die Universität Augsburg berufen.

Rasmus Baumann
Rasmus Baumann

Der gebürtige Gelsenkirchener Rasmus Baumann ist seit der Spielzeit 2014/2015 Generalmusikdirektor der Neuen Philharmonie Westfalen. Nach Studien in Essen (Klavier), Frankfurt (Dirigieren) und Bochum (Kirchenmusik) führte ihn sein erstes Engagement an das Aalto-Theater Essen, wo er als Solorepetitor, später als 2. Kapellmeister tätig war. 2002 wurde er in das „Dirigentenforum“, das Förderprogramm des Deutschen Musikrates, aufgenommen und gewann im Februar 2009 beim Deutschen Dirigentenpreis in Berlin den Sonderpreis des Forums.

Für den „!Sing – Day of Song“ 2014 komponierte er das Lied „Im Revier“.

Die Neue Philharmonie Westfalen entstand 1996 aus der Fusion zweier Orchester des nördlichen Ruhrgebietes. Das Orchester ist einer der größten Klangkörper der Region und bewältigt pro Saison nahezu 300 Veranstaltungen im In- und Ausland.

Für das Konzert gibt es noch Karten zu Preisen von 19,00 € bis 24,00 €, zzgl. 10% VVk. Geb. an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und – nach Vorrat – noch an der Abendkasse vor der Veranstaltung. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Weitere Informationen unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here