Beim neuen Projekt von Kultstädte und localaid ist der Lüdenscheider Graffiti-Künstler Yves Thomé dabei.

Lüdenscheid. Ein Graffiti-Workshop der besonderen Art findet am Wochenende (26. und 27. November) an der Sporthalle Höh statt. Der Lüdenscheider Graffiti-Künstler Yves Thomé wird einer Gruppe von zehn bis zwölf alleinreisenden Flüchtlingen, die derzeit in einer Notunterkunft in Meinerzhagen untergebracht sind, den Umgang mit der Sprühdose näherbringen.

Neben dem Erlernen der verschiedenen Techniken wird es auch darum gehen, zusammen ein abschließendes Wandgemälde zu erarbeiten und an die Wand zu sprühen.

Integration und Austausch

„Der Fokus richtet sich auf das gemeinsame Erlebnis mit dem Ziel, die Integration zu fördern und durch das abschließende Endmotiv dem kulturellen Austausch ein Gesicht zu geben“, so Thomé, der schon bei zahlreichen Gemeinschaftsausstellungen vertreten war, beispielsweise in Hamburg, Essen und Köln.

Förderung durch Kultstädte und localaid

Gefördert und initiiert wird der Workshop von dem Verein KultStädte e. V. in Zusammenarbeit mit der Lüdenscheider Initiative localaid.eu, die den Künstler Yves Thomé für dieses Projekt gewinnen konnten. Dieser hat die Anfrage nach eigenen Angaben sofort begeistert angenommen.

Interessierte Zuschauer sind natürlich an den beiden Tagen (Sa. 12-17 Uhr, So. 10-15 Uhr) herzlich willkommen.

Benefiz-Evant am 10. Dezember

Am 10. Dezember geht localaid.eu in die zweite Runde, diesmal mit dem Schwerpunkt Jugendlichen einen eigenen Zugang zur lokalen Kultur zu ermöglichen. Am 10. Dezember wird es wieder einen Benefizevent geben mit vielen Gästen, viel Musik und Kunst. Tickets gibt es im Vorverkauf bei:

Biogarten (Knapper Straße), Tanzschule Stadtmüller & Tegtmeyer, Music Store Musikschule, Der kleine Prinz, Humboldtvilla und online auf www.kultstaedte.de

Weitere Informationen zu Aktionen, Workshops und Projekten von localaid.eu findet man im Internet unter www.localaid.eu

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here