Am Samstag dabei: The Colts.

Lüdenscheid. Friday Night in Lüdenscheid – Bühne frei, seid dabei. Unter diesem Motto präsentiert der Jazz Club Lüdenscheid seine offene Bühne im Kult.Park. Eingeladen sind Musiker jeden Genres und interessierte Zuhörer. Diverse Instrumente sind vorhanden.
Interessierte Musiker können sich telefonisch unter 0177-5007001 bezüglich Instrumenten und Boxen melden.
Der Eintritt ist frei.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Stock verlegt und beginnt dort um 20 Uhr.

Am Samstag, 22. Juli, sind „The Colts“ und „The B-Stoxx live“ am Start. Einlass ist um 18 Uhr, Ende um 22.30 Uhr.

Als The Colts im Jahr 2008 gegründet werden ist die Musikrichtung bereits klar: Kompromissloser Hard Rock.
Angetrieben durch die Sounds von Rockgrößen wie AC/DC, Deep Purple oder Motörhead, wurden die beiden Demos „Grandma Death“ (2009) und „Gunfire“ (2010) aufgenommen und schnell einige Bühnenerfahrung gesammelt.

Im Dezember 2011 werden die vielen energiegeladenen Liveshows und der ehrliche Sound beim Deutschen Rock & Pop Preis mit der Wahl zum „Best Hard Rock Act“ belohnt. Im folgenden Jahr können sich The Colts dann als Support-Acts für Bands wie „Nashville Pussy“ und „Black Stone Cherry“ beweisen und eine hohe Platzierung im Emergenza Band Contest verzeichnen.
Um ein erfolgreiches Jahr abzuschließen starten Sänger Benni Bazooka, die Gitarristen Timo Heinrichs und Dennis Feibel, Bassist Andi Schirmeyer und Drummer Robin Steiner Ende 2012 die Arbeiten am Debütalbum „Hard To Handle“, welches am 20.09.2013 veröffentlich wurde.

Mit einem Sound der nah an ihren Vorbildern ist, Refrains zum Mitsingen und rollenden Gitarren-Riffs werden 11 pure Hard Rock Songs ohne Experimente abgeliefert. Mit dem Debütalbum im Gepäck sind The Colts hungrig auf Mehr. Mehr Shows. Mehr Rock N Roll.

„The B-Stoxx“ spielen unkomplizierten ehrlichen Hardrock.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here