Die Stars des Kultmusicals (v.l.n.r.): Vicco Farah, Nicolai Schwab, Carolina Waltsgott. Foto: Klaus Lefebvre

Hagen. Auch für die so beliebte Vorstellung des Musicalhits „Avenue Q“ am 3. März 2017, 19.30 Uhr, Theater Hagen (Großes Haus) haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn Eintrittskarten für 3 Euro an der Abendkasse zu erwerben.

Das populäre Kultmusical „Avenue Q“ aus New York von Robert Lopez, Jeff Marx und Jeff Whitty ist ein Stück über die skurrilen Bewohner einer fiktiven Straße in einem Randbezirk New York Citys. Alle geben tagtäglich ihr Bestes, um ihrem Leben einen Sinn zu verleihen, einen Job und die große Liebe zu finden – und die ist in der Avenue Q genauso schön und genauso kompliziert wie anderswo. Vielleicht ist sie sogar noch ein bisschen komplizierter, denn die Bewohner der Avenue Q sind nur zum Teil Menschen. Überwiegend sind sie Puppen, und deren Ähnlichkeit mit den Stars der „Sesamstraße“ ist keineswegs zufällig. Hier zeigen die Figuren des Kinderfernsehens ihre erwachsenen Seiten.

„Avenue Q“ ist eine witzige, geistreiche, emotionale, manchmal etwas obszöne, freche und allemal unterhaltsame Show, die mit ihrem Charme und den eingängigen Liedern besticht.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here