Am Freitag ist die Singer/Songwriterin Tonja Schweder im Rosengarten zu Gast. Foto: Emilia Schweder

Lüdenscheid. Die Kult.Park-Macher planen etwas ganz Verrücktes, nämlich den Kult.Park-Flashmob. Wie der aussehen wird, erfahren Besucherinnen und Besucher am heutigen Donnerstag und am Freitag, 25. August, ab 19.30 Uhr im Rosengarten.

Die Aktionen sollen ein Dankeschön an alle Sponsoren, Partner, Helfer und natürlich Gäste sein. „Dafür brauchen wir aber Eure Hilfe“, appelliert Kult.Park-Macher Oliver Straub in einer Pressemitteilung. „Teilt die Einladung, ladet persönlich ein, kommt vorbei und lasst uns die letzten Sommer-Tage genießen und beweisen, dass der Kult.Park Zukunft hat.“

Wetter ruft nach Verlängerung

Auch das Wetter rufe nach Verlängerung. Deshalb seien in den letzten zwei Tage alle Hebel in Bewegung gesetzt worden. Aufgrund von Beschwerden komme der Kulthaus-Park leider nicht infrage. Deshalb zieht die Veranstaltung in den Rosengarten um. „Nach vielen Gesprächen und einer super Zusammenarbeit mit der Stadt ist der Wechsel spontan gelungen“, freut sich Oliver Straub.

Was ist ein Flashmob? Der Begriff bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei dem sich die Teilnehmer persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun. „Also Lüdenscheider, lasst uns ausrasten und abfeiern“, appelliert Oliver Straub.

Freier Eintritt

Bei freiem Eintritt und kühlem Bier, Cola & Co. darf sich das Publikum auf ein schönes Musik-Programm mit Singer-Songwritern/in aus Wuppertal/Münster und Köln freuen.

Am Freitag singt Tonja Schweder

Ohne den Überraschungseffekt beim Flashmob zu gefährden, hier ein Hinweis zum Freitagabend: Zu Gast ist Tonja Schweder. Die junge Singer-Songwriterin singt in ihren Songs von gescheiterte Beziehungen und Lebenslagen. Sie spielt größtenteils deutsche Lieder, die in Richtung Pop gehen und liebevoll der Kategorie „Nuschelei at its best“ zugeordnet werden.
Mit Musik ist die Jura Studentin aus Wuppertal aufgewachsen und konnte quasi nicht anders als auch Musik zu schreiben.

Die Kult.Park-Macher freuen sich, wieder einmal eine neue Künstlerin in Lüdenscheid präsentieren zu dürfen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here