Das Stern-Center zeigt noch bis 21. Juni legendäre Maschinen aus der Geschichte der Marke Harley Davidson. Fotos: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Kult auf zwei Rädern: Noch bis zum 21. Juni zeigt das Stern-Center Lüdenscheid Motorräder aus der langen Geschichte der Marke Harley Davidson. Zur Legende zur der Feuerstuhl durch den Film „Easy Rider“. Der Streifen von 1969 stand ganz im Zeichen der revolutionären Stimmung Ende der 60er Jahre.

Suche nach Freiheit

Der Film zeigte die Schauspieler Dennis Hopper und Peter Fonda in Lederkluft und mit Vollbart auf „gechoppten“ Harleys. Mit Geld aus Drogenverkäufen machen sie sich auf von Los Angeles nach New Orleans, einmal quer durch die Vereinigten Staaten: auf der Suche nach Freiheit. Letztendlich scheitern sie und müssen einsehen, dass sie die Freiheit, die sie suchen, nicht finden werden. Trotzdem blieb ihre filmische Reise auf der Harley-Davidson durch die USA für viele der Inbegriff der Freiheit und begründete den Freiheitsmythos um die Harley. Das Lied „Born to be wild“ von der Gruppe „Steppenwolf“ aus dem Film wurde zur Hymne der Motorradfahrer.

Aufwendig in Szene gesetzt

Interessierte Harley-Rookies sind ebenso wie kundige Liebhaber dazu eingeladen, 24 klassische Harleys zu bewundern.

Ein grimmiger Hai ziert den Tank der Maschine.
Ein grimmiger Hai ziert den Tank der Maschine.

Sie sind aufwendig in Szene gesetzt. Die Ausstellung lässt die Besucher am Mythos des „Milwaukee Iron“ teilhaben. Motorräder aus 70 Jahren Harley Davidson-Geschichte sind zu bestaunen – angefangen beim „Indian Racer“ aus dem Jahr 1926 bis hin zum „Twin Racer“ von 1995. Ebenso sind weltbekannte Modelle wie die „Indian Scout“ und die „Easy Rider“ ausgestellt – Symbole für Individualität und grenzenlose Freiheit.

Am 20. und 21. Juni (von 11 bis 19 Uhr) bietet das Stern-Center darüber hinaus jedem die Möglichkeit, sich mit einer der Maschinen fotografieren zu lassen und das Bild umgehend mit nach Hause zu nehmen.

Am 14. sowie am 21. Juni kommt überdies Körperkünstlerin Gesine Marwedel ins Center, um live ein Body-Painting anzufertigen, das zur Ausstellung passt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here