Lüdenscheid. Ein sehr spezielles Konzert findet am 25. April bei Dahlmann statt: Erstmals in der Region gastiert Singer-Songwriter Kuersche mit Mitgliedern von Fury in the Slaughterhouse im Quartett.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Zusammen mit Schlagzeuger Rainer Schumann, Bassist Christian Decker und Gitarrist Gero Drnek geht Kuersche im Frühjahr auf Tournee. Im Jahr seines 20-jährigen Bühnenjubiläums präsentiert der Singer-Songwriter im Dahlmann-Saal sein aktuelles Album „You can use a Man with these Nerves“. Das Werk beinhaltet Popsongs mit dem Appeal eines Londoner Straßenmusikers; leicht, ironisch, manchmal melancholisch. Auch einige ältere Stücke, Coverversionen und Werke von Fury in the Slaughterhouse bringt die Band zu Gehör.

Nur mit Gesang und Akustik-Gitarre hat Kuersche zehntausende Menschen begeistert, unter anderem im Vorprogramm von Fury in the Slaughterhouse. Sein Können hat ihm den Namen „Ohne-Man-Band“ eingebracht. In erster Linie sieht sich Kuersche als Songwriter, landete mit „More & More“ einen Mini-Hit, hat mehrere CDs auf dem Markt. Als Support spielte er unter anderem für Fanta 4, Nena, Paul Carrack und Runrig. Inzwischen hat Kuersche mehr als tausend Konzerte gegeben.

Beginn: 21 Uhr – Einlass 20 Uhr. Ein Special Guest ist in Planung. VVK (12 Euro plus Gebühr): Lüdenscheid – Dahlmann und LN-Ticketshop, Plettenberg – Lotto im Real, Halver – Kö-Shop, alle Geschäftsstellen des MZV-Verlages in Werdohl, Altena, Meinerzhagen und bei CTS/Eventime. AK 15 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here