Max Jalaly spielt in der Formation "The King of Elflands Daughter" Kontrabass.

Kierspe. Musik, Kunst und Unterhaltung – am Sonntag, 20. Dezember, findet wieder die „Kiersper Nacht der Lichter“ statt. Sie beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Margarethenkirche. Kiersper Künstler und Musiker gestalten an diesen vierten Adventssonntag ein gemeinsames Programm zur Unterstützung von MeheKi – Menschen helfen in Kierspe e.V. Der Verein engagiert sich sehr aktiv bei der Integration ankommender Flüchtlinge in Kierspe und steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Veranstaltung.

„Strum out“ wieder mit dabei

Mit dabei sind der Zauberkünstler Arnd Clever, die Malerin Tanja Dickel, der Saxofonist Rudolf F. Nauhauser sowie die Jazzgruppe „The King of Elfland´s Daughter“ und das Unplugged-Duo „Strum Out“. Sie gestalten ein buntes Programm zugunsten des Vereins.

Auch das Kiersper Duo "Strum out" ist wieder mit von der Partie.
Auch das Kiersper Duo „Strum out“ ist wieder mit von der Partie.

„Menschen helfen“ kümmert sich bereits in den 1990er Jahren um Menschen, die vor dem Krieg im Balkan geflüchtet waren. 2014 wurde der Verein wiederbelebt, um Asylsuchende in Kierspe zu unterstützen.

Zudem stellt die Malerin Tanja Dickel aus Lüdenscheid acht ihrer Werke vor. Die aus Bosnien stammende Künstlerin malt seit 1999 und hat ihr Handwerk in Sarajewo erlernt. Sie malt vorwiegend abstrakte Bilder, in denen sie alltäglichen Augenblicken und Sinneseindrücken Ausdruck verleiht.

Choräle und Gospels

Saxofonist Rudolf F. Nauhauser wird den Abend mit einem klassischen Soloprogramm eröffnen. Die Jazzgruppe „The King of Elfland’s Daughter“ spielt ein weihnachtliches Programm mit einem Mix aus Chorälen und Gospels spielen. Die Band besteht aus sechs Musikern: Alexandra Schimanski (Gesang), Oliver Ilgner (Komposition, Schlagzeug), Max Jalaly (Kontrabass), Guido Schlösser (Piano), Christoph Steiner (Gitarre), Fritz Schmid (Saxofon, Geige).

Zudem wird das Kiersper Duo „Strum Out“ mit Tim Gijbels (Gesang) und Sebastian Funke an der akustischen Gitarre Unplugged-Versionen bekannter Popsongs spielen.

Weiter wird der Verein „Menschen helfen“ seine Arbeit vorstellen.

Karten kosten im Vorverkauf 6 Euro, an der Abendkasse 7 Euro. Kinder unter 12 Jahren haben kostenfreien Zutritt. Karten sind erhältlich bei der Buchhandlung Timpe in Kierspe, bei Blumenhaus Varnhorn in Kierspe und in der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here