Schwerer Unfall am Montagmorgen auf der Kreuzung Ring/Rathausstraße: Ein Motorradfahrer musste zum stationären Aufenthalt ins Krankenhaus gebracht werden. (Foto: Polizei)

Hagen. Beim Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw zog sich heute morgen (Montag, 12. September) ein Motorradfahrer bei einem Unfall in der Innenstadt schwere Verletzungen zu. Nach der Mitteilung der Polizei fuhr ein 25 Jahre alter Audi-Fahrer gegen 5.35 Uhr über den Märkische Ring und bog an der Kreuzung mit der Rathausstraße nach links in Richtung Remberg ab. Zugleich kam auf dem Ring ein 38-jähriger Suzuki-Fahrer entgegen. Im Kreuzungsbereich kollidierte das Motorrad mit dem wartepflichtigen Pkw.

Durch den Zusammenprall kam der Biker zu Fall; er stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo er vorsorglich stationär aufgenommen wurde.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here