Die MN Kaltformteile Märkische Nietenfabrik GmbH & Co. KG verlagerte 2006 ihren Betrieb aus dem Rahmedetal nach Rosmart und war damit das erste Unternehmen, das sich im interkommunalen Gewerbegebiet ansiedelte.

Lüdenscheid/Märkischer Kreis. Der Kreistag hat im nichtöffentlichen Teil in seiner Sitzung am Donnerstag, 23. Oktober, den Kauf eines Grundstücks im Märkischen Gewerbepark Rosmart in Altena genehmigt. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Auf dem etwa 15.600 Quadratmeter großen Gelände soll der Neubau eines Brandschutz- und Rettungsdienstzentrums entstehen. Der Kreistag hatte die Verwaltung bereits im März beauftragt, ein geeignetes Grundstück für den Bau in der Nähe der Autobahn A45 nach den Vorgaben des Gutachterbüros zu erwerben.

Mehr Informationen zum interkommunalen Gewerbegebiet der drei Städte Altena, Lüdenscheid und Werdohl unter www.gewerbepark-rosmart.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here