Foto: von links nach rechts: Herr Bühren, Herr Gemke, Herr Heiden, Herr Stappert

MK / Altena / Lüdenscheid (ots) – Wechsel an der Verwaltungsspitze der Direktion ZA (Zentrale Aufgaben) der Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises

Kreisverwaltungsdirektor Wolfgang Bühren geht zum 01.07.2015 in den wohlverdienten Ruhestand. Die Schlüsselübergabe an den Nachfolger, Kreisoberamtsrat Detlef Heiden, erfolgte am heutigen Tag durch den Landrat Thomas Gemke.

Der Evingser Wolfgang Bühren, der im April auf 24 Jahre an der Verwaltungsspitze zurückblicken konnte, legt die Amtsgeschäfte in die Hände des 54 Jährigen Dahlers Detlef Heiden, der zuletzt in Iserlohn das Dezernat ZA 1- Rechts-, Wirtschafts- und Waffenangelegenheiten – leitete.

Somit bleibt die Verwaltungsspitze fest in Altenaer Hand.

Auch Direktion Verkehr bekommt neuen Leiter

Foto: von links nach rechts: POR Volkmann, Landrat Gemke, POR Scholz, LPD Stappert, KOAR Heiden
Foto: von links nach rechts: POR Volkmann, Landrat Gemke, POR Scholz, LPD Stappert, KOAR Heiden

Die Direktion Verkehr bekommt am Standort in Lüdenscheid mit Polizeioberrat Thomas Volkmann zum 01.09.2015 einen neuen Leiter.

Der in Hagen wohnende 48 jährige Polizeibeamte übernimmt die Amtsgeschäfte von Polizeioberrat Bernd Scholz.

Der 53 jährige Letmather wechselt als zukünftiger Leiter des Leitungsstabes zum 01.07.2015 an die Friedrichstraße in Iserlohn.

Hier war bisher Polizeioberrat Manfred Kurzawe als Leiter des Leitungsstabes tätig. Er wechselte im letzten Monat auf eigenen Wunsch zur Kriminalpolizei nach Münster.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here