pixabay.de

Plettenberg. Das Krankenhaus Plettenberg lädt für Samstag, 28. Januar, um 15 Uhr zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in die Kapelle des Krankenhauses ein. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an diejenigen, die im vergangenen Jahr einen nahstehenden Menschen verloren haben. Mit der Einladung zu diesem Gottesdienst möchten die Mitarbeiter des Krankenhauses noch einmal ihre Anteilnahme ausdrücken.

Wer es wünscht, kann den Namen des verstorbenen Angehörigen im Gottesdienst nennen lassen und für ihn ein Licht entzünden. Im Anschluss an den Gedenkgottesdienst werden die Teilnehmer zu Gesprächen bei einer Tasse Kaffee oder Tee ins Panorama-Café eingeladen

„Vielleicht tut es Ihnen gut, noch einmal an den Ort zurückzukehren, an dem Ihr Abschied begann. Wir wissen, dass es für Sie sicher nicht einfach ist, diese Einladung anzunehmen, möchten Sie aber dennoch zu diesem Schritt ermutigen“, heißt es in der Einladung der Klinik.

Alle, die sich in ihrer Trauer angesprochen fühlen, sind zu diesem Gedenkgottesdienst eingeladen, auch wenn sie einer anderen Konfession oder keiner Religion angehören.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich zum 20. Januar unter der Rufnummer 02391-63611oder sellmann@krankenhaus-plettenberg.de mit Angabe der Teilnehmerzahl anmelden.

Wer die Nennung des Namens nicht wünscht, sollte das ebenfalls mitteilen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here