Hagen. Das Philharmonische Orchester Hagen lädt am 22. Dezember (19.30 Uhr) alle sangesfreudigen Hagenerinnen und Hagener zum kräftigen Mitsingen in einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert in die Johanniskirche ein. Wer nur zuhören möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen. Solistinnen und Solisten aus den Instrumental- und Gesangsklassen der Detmolder Hochschule für Musik gestalten gemeinsam mit dem Orchester ein abwechslungsreiches Programm voller weihnachtlicher Glanzlichter.

Es erklingen neben bekannten Weihnachtsliedern u.a. von Peter Cornelius auch der Abendsegen und die Traumpantomime aus Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“. Den Höhepunkt bildet Maurice Ravels zauberhafte Märchenmusik zu „Ma mere l’oye“, in welcher unter anderem Dornröschens Schlaf und die Geschichte von der Schönen und dem Biest in Töne gesetzt sind. Die Leitung und Moderation übernehmen Studierende der Dirigierklasse der Hochschule für Musik in Detmold unter der Gesamtleitung des ehemaligen Hagener Generalmusikdirektors Prof. Florian Ludwig.

Ab 19 Uhr gibt es für interessierte Sängerinnen und Sänger eine kurze Einsingprobe. 

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here