Den typischen Raser gibt es nicht. Schnellfahrer sitzen in Kleinwagen, im Sportflitzer oder auch im Van. Sie sind in allen Altersgruppen vertreten. Erst Ende Dezember wurde in Duisburg ein 79-Jähriger mit Tempo 107 erwischt. Erlaubt waren 50 km/h. Deshalb warnt die Polizei: Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall.

Ausreißer wie in Duisburg sind ihr bei den Schwerpunktkontrollen im Südkreis nicht in die Radarfalle gegangen. Aber allein die Bilanz vom 23. Januar zeigt: Auch im MK wird oft zu schnell gefahren.  31. Knöllchen in Plettenberg, 16 in Werdohl, 34 im Schalksmühler Ortsteil Dahlerbrück, zusätzlich zwei Anzeigen, sieben in Mühlenrahmede, 15 in Oberrahmede, zusätzlich eine Anzeige: Das ist die Bilanz eines einzigen Tages mit zeitlich begrenzten Kontrollen.

Vor diesen Hintergrund werden die Messgeräte nicht eingemottet. Die Vorplanung der Polizei sieht für die fünfte Kalenderwoche folgende Einsatzstellen vor:

Montag, 27. Januar: Balve (Langenholthausen), Hemer (Ihmert), Menden (Platte Heide), Iserlohn ( Innenstadt), Plettenberg (L 561), Kierspe (Zentrum) und Meinerzhagen (Zentrum).

Dienstag, 28. Januar: Altena (Innenstadt), Hemer (Innenstadt), Menden (Innenstadt), Iserlohn (Iserlohner Heide), Werdohl ( B 236), Schalksmühle (Zentrum) und  Halver (L 528).

Mittwoch, 29. Januar: Hemer (Oese), Altena (Evingsen), Neuenrade (Innenstadt), Iserlohn (Iserlohner Heide), Lüdenscheid (Zentrum), Herscheid (Zentrum) und Kierspe (B 54).

Donnerstag, 30. Januar: Menden (Innenstadt), Letmathe (Innenstadt), Menden (Lendringsen), Iserlohn (Iserlohner Heide), Meinerzhagen (L 306), Plettenberg (Zentrum), Lüdenscheid (B 229).

Freitag, 31. Januar: Menden (Schwitten), Iserlohn (Innenstadt), Balve (Beckum), Iserlohn (Dröschede), Schalksmühle (B 54), Lüdenscheid (Zentrum) und Werdohl (B 229).

Samstag, 1. Februar: Altena (Rahmede), Letmathe (Untergrüne), Werdohl (Zentrum), Lüdenscheid (Zentrum) und Halver (Zentrum).

Sonntag, 2. Februar: Kierspe (B 54) und Schalksmühle (Zentrum).

Montag, 3. Februar: Neuenrade (Küntrop) und Iserlohn (Drüpplingsen).

Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here