Hagen-Boele. Am Dienstagnachmittag (12. Juli, 14.10 Uhr) befuhr nach einer Mitteilung der Polizei ein 70 Jahre alter Nissan-Fahrer die Schwerter Straße in Richtung Wandhofener Straße. Als er sich gegenüber der Einmündung Steinhausstraße befand, kam aus der untergeordneten Straße ein Lkw, gesteuert von einem 45-jährigen Mann. Obwohl der Pkw-Fahrer noch versuchte, nach rechts auszuweichen, kam es zur Kollision mit dem Lastwagen. Der prallte mit der vorderen rechten Frontseite in die Fahrerseite des Nissans. Durch den Aufprall zersprang die hintere Seitenscheibe in dem Pkw und eine 30-jährige Frau auf der Rücksitzbank verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte sie vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro; der Nissan musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte den Verkehr; es kam zu leichten Beeinträchtigungen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here