20 Altmajestätinnen nahmen am Königinnentag auf der Sundhelle teil. Foto: privat

Plettenberg. Die Einladung der Altmajestätinnen gehört in den Terminkalender einer jeden amtierenden Schützenkönigin des Schützenvereins Blau-Weiß Sundhelle. Die Einladung von Königin Heike Franz folgten am Samstag (8. April) rund 20 ihrer Vorgängerinnen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Foto: privat

Zum Frühstück trafen sich die Damen im Schützenheim. Dabei wurden sie von König Uwe Meister mit einem Blumengruß überrascht und von Altmajestätensprecher Jörg Roch mit Sekt versorgt. Danach wurde das Schützenheim zur männerfreien Zone. Das ist Tradition am Königinnentag. Bis in die Abendstunden hinein feierten die Damen und erzählten sich so manches Döneken.

Königin Heike Franz, die seit dem vergangenen Jahr auch die Jugendabteilung mitbetreut, berichtete, dass in diesem Jahr erstmals ein Tag der Jugend durchgeführt werde. Die Vorbereitungen dafür liefen auf Hochtouren. Es soll Jugendlichen und ihren Eltern vor allem der Schießsport nahe gebracht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here