Knax-Party
Bei das Knax-Party im Nattenberg-Stadion ist der Spielspaß garantiert. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Am 15. August steigt im Nattenberg-Stadion die große Knax-Party der Sparkasse Lüdenscheid. Die beliebten Spiel- und Spaßaktionen starten um 13 Uhr. Erstmals mit von der Partie: ein Team aus dem Lüdenscheider Zentrum für jugendliche Diabetiker. An ihrer Loom-Station können die Besucher bunte Armbänder, Tiere, Handyhüllen und mehr basteln. Kai Pritschow, Chef-Organisator der Riesen-Party, zu der zwischen 3000 und 4000 Besucher erwartet werden, staunte nicht schlecht, als er das Team bei den Vorbereitungen für die Veranstaltung besuchte. Häkel‘ dir ein Gummiarmband: Rainbow Looms sind seit rund einem Jahr der absolute Hit, und das nicht nur bei Kindern. Rainbow Looms sind kleine neonfarbene Gummibänder, aus denen sich Schmuck, Kleidung, Sandalen, lustige Figuren und sogar Kleider häkeln lassen.

Knax
Chef-Organisator Kai Pritschow und das Team aus dem Lüdenscheider Zentrum für jugendliche Diabetiker.

Beim Besuch bewunderte Kai Pritschow Schmetterlinge, Schildkröten und mehr. Profis benutzen Häkelnadeln. Geschickte Hände kommen aber auch mit den Fingern, einem Kugelschreiber oder einem Bleistift klar. Am Stand des Diabetikerzentrums wird ausreichend Material und Werkzeug vorhanden sein. Thomas Meermann, Marketing-Chef der Sparkasse Lüdenscheid, freut sich, mit dem Zentrum für jugendliche Diabetiker einen weiteren Kooperationspartner gefunden zu haben. „Ich finde es toll, dass Ihr dabei seid“, sagte er.

Rund 110 Helfer im Einsatz

„Rund 110 Helfer werden bei der Veranstaltung am 15. August im Einsatz sein“, berichtete Kai Pritschow. Für alle gibt’s das T-Shirt mit dem diesjährigen Knax-Motto „Rund um die Welt. Sei auch Du dabei“.

Knax
Looms liegen voll im Trend.

Aus organisatorischen Gründen gibt es zwei Farben: Eine für festes Standpersonal, eine für sogenannte Springer, die im Nattenbergstadion flexibel eingesetzt werden können.

Knax mit Amazonas Hochseil-Garten

Bei der 20. Knax-Sommerparty können die Besucher eine riesige Hollywood-Stunt-Station erleben oder durch den Amazonas Hochseilgarten klettern. Eine Wasserrutsche ist dabei, dazu kommen der Siku-Racing-Parcours und vieles mehr.

Dazu bietet die Showbühne ab 13.30 Uhr ein buntes Programm mit der Pia-Nino-Band, Professor Knödeldaddel, dem Asia Kampfkunstzentrum und der Tanzschule S. Außerdem baut der Kinderschutzbund seinen Kleinkinder-Spielplatz auf. „Für jeden ist etwas dabei, betont Kai Pritschow, der zusammen mit dem Jugendamt der Stadt Lüdenscheid das Programm für die Veranstaltung entworfen hat.

Hinweis an alle Eltern: Wer mit dem Auto kommt, findet Parkplätze auf dem Parkplatz Nurre-Skihang und in den Freibad-Serpentinen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here