16 Mitarbeiter ließen sich zu Brandschutzhelfern ausbilden. Foto: Nicole Lüling/Märkische Kliniken

Lüdenscheid. Brandfall wissen was zu tun ist, kann Leben retten – kürzlich fand mit Unterstützung der Firma MK Brandschutztechnik und Andreas Rostek, Brandschutzbeauftragter der Märkischen Kliniken, eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer für Mitarbeiter am Klinikum Lüdenscheid statt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Neben den Grundzügen des Brandschutzes trainierten die Teilnehmer auch den praktischen Umgang mit einem Feuerlöscher.

Wie verhält man sich im Brandfall? Wo findet man Hilfe? Den Brand einschätzen zu lernen, das Bewusstsein für einen möglichen Brandfall zu stärken und die Scheu vor dem Feuer zu nehmen – das waren die zentralen Anliegen bei der Brandschutzhelfer-Ausbildung am Klinikum Lüdenscheid. „Je mehr Mitarbeiter wissen was im Brandfall zu tun ist, desto organisierter und schneller kann eine Evakuierung im Ernstfall ablaufen, erklärt Andreas Rostek.

Theorie und Praxis

Erst vor wenigen Wochen hat der Brand im Klinikum Bergmannsheil in Bochum gezeigt, wie wichtig es ist, dass Mitarbeiter geschult sind.

Im ersten, theoretischen Teil lernten die Teilnehmer zunächst die Grundzüge des Brandschutzes, betriebliche Brandschutzorganisationen, die Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen sowie mögliche Gefahren durch Brände kennen und wurden für das richtige Verhalten im Brandfall sensibilisiert. Spannend wurde es für die angehenden Brandschutzhelfer vor allem im praktischen Teil. Hier konnten die Teilnehmer die Handhabung mit einem Feuerlöscher an einer brennenden Feuerstelle auf dem Gelände vor dem Seminarzentrum üben.

Freude über das große Interesse

Rund 16 Mitarbeiter der Märkischen Kliniken nahmen an der Schulung teil. Weitere Termine sind in Planung. „Wir haben uns sehr über das große Interesse und die rege Teilnahme gefreut“, sagt Andreas Rostek. Ein Großteil der Teilnehmer stammte aus der Pflege. Aber auch Mitarbeiter aus dem Case Management, der Technik und der EDV ließen sich zu Brandschutzhelfern ausbilden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here