Die Kindergruppe führte in St. Martin das Musical "Die vier Kerzen" auf. Foto: privat

Meinerzhagen. Ein Krippenspiel der besonderen Art gab es an Heiligabend in der kath. Kirche St. Martin zu sehen. Das Weihnachtsmusical „Die vier Kerzen“ wurde von elf Kindern im Alter von fünf bis 14 Jahren aufgeführt und sorgte für helle Begeisterung bei Groß und Klein in der Kirche.

Seit Oktober hatte die Gruppe fleißig geübt und geprobt, Lieder und Sprechtexte einstudiert.

Das Stück um die vier Kerzen des Adventskranzes, die allesamt aufgeregt sind und mit ihrem Licht Hoffnung, Licht, Glauben und Liebe in die Welt tragen wollen, wurde von Nicole Breker, Sigrun Steiner und Svetlana Schulz inszeniert.

Gesungen, erzählt und gespielt wurde es von Emma Scholz, Milena Dinstühler, Mia Klostermann, Lana Zelazkowski, Samantha Flori, Jana Breker, Viktoria und Felicitas Steiner, Jessica und Steffi Schulz sowie Marcella Hodur. Unterstützung bei finalen Lied gab es von vier Mitgliedern des Kirchenchores und Norbert Steiner.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here