Kinderschutzbund-Geschäftsführerin Manuela Pischkale-Arnold mit den Spenderinnen Brigitte Kunz und Monika van Huijgevoort. Foto: privat

Hagen. Über 1000 Euro Spendenerlös aus dem Verkauf von Handarbeiten freute sich Manuela Pischkale-Anold, Geschäftsführerin des Hagener Kinderschutzbundes. Brigitte Kunz überreichte den Betrag. Sie unterstützt mit ihren Handarbeiten seit Jahren soziale Einrichtungen.

Das ganze Jahr über fertigt sie in Handarbeit Karten und Geschenkboxen für jede Gelegenheit an. Diese werden unter anderem auf Märkten in der Region verkauft. Dabei leistet  Monika van Huijgevoort tatkräftige Unterstützung. Mit den Erlösen hat Brigitte Kunz zahlreiche soziale Einrichtungen in Hagen bedacht, u.a. die AIDS-Hilfe, die Lebenshilfe, Halden hilft und aktuell den Kinderschutzbund.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here