Halver. Der im Norden Arizonas gelegene Grand Canyon zählt mit einer Länge von 450 Kilometern und einer bis zu 1800 Meter tiefen Schlucht zu den größten Naturwundern der Erde. Sogar vom Mond aus ist der Canyon zu erkennen. Seit sich die Kinder der Lindenhofschule mit den Sehenswürdigkeiten der USA befasst haben, ist der neunjährige Emil begeistert vom Grand Canyon. Er wird in der Reihe „Expertenvorträge von Kindern“ das Weltnaturdenkmal am 27. April ab 15 Uhr im Bürgerzentrum am Park vorstellen.

Emils Wunsch ist es, irgendwann einmal selber nach Arizona zu reisen, um von der Plattform aus die Aussicht über den Grand Canyon zu genießen oder ihn vom Flugzeug aus zu bestaunen. Kinder haben etwas zu erzählen – das zeigt die Reihe der Expertenvorträge in Kooperation zwischen Lindenhofschule und dem Bürgerzentrum an der Von-Vincke-Straße 22 immer wieder.

Der Vortrag ist kostenlos und für alle Altersgruppen zu empfehlen. Anmeldungen nimmt das Bürgerzentrum zur Planung gern entgegen. Ein spontaner Besuch ist jedoch möglich. Weitere Informationen und Anmeldung bei Sandra Kutzehr Telefon: 02353 – 61 29 07, E-Mail: buergerzentrum@halver.de

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here