Die Saarschleife zählt zu den großen Sehenswürdigkeiten des kleinen Bundeslandes. Foto: pixabay.com

Halver. Klein aber fein: So sieht der siebenjährige Adrian das Saarland. In der Reihe „Expertenvorträge von Kindern“, einer Kooperation zwischen Bürgerzentrum am Park und der Lindenhofschule wird Adrian am 25. Mai ab 15 Uhr im Bürgerzentrum an der Von-Vincke-Straße 22 seine Sicht des Saarlandes vorstellen. In einer Power-Point-Präsentation stellt er einige Sehenswürdigkeiten wie den brennenden Berg und das Kohleloch, vor. Außerdem erzählt er eine kurze Sage über das Saarland.

Von Deutschland nach Italien

Von Deutschland geht es weiter nach Italien: Die Toskana wird gern als das Land der Poeten, Maler und Architekten bezeichnet. Keine Region Italiens inspiriert mit ihren sanften Hügeln und den so typischen Zypressen mehr als die Toskana. Die Provinzhauptstadt Florenz ist eine der meist besuchten Städte der Welt. Die zehnjährige Linsey besuchte mit ihrer Familie im Herbst 2015 die Toskana. In ihrem Vortrag stellt sie die Landschaft, typisches Essen der Toskana, den längsten Fluss (Arno), Sehenswürdigkeiten sowie die Städte Pisa, San Gimignano und Florenz vor. Eine Power-Point-Präsentation unterstützt Linseys Arbeit.

Die Vorträge sind kostenlos und für alle Altersgruppen zu empfehlen. Anmeldungen nimmt das Bürgerzentrum zur Planung gerne entgegen, ein spontaner Besuch ist jedoch möglich! Weitere Informationen und Anmeldung bei Sandra Kutzehr Telefon: 02353 – 61 29 07, E-Mail: buergerzentrum@halver.de

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here