Das DRK Kierspe feiert am Samstag "Zehn Jahre Helfer vor Ort". Hier das Team, dem 30 Helferinnen und Helfer angehören.

Kierspe. Seit zehn Jahren unterstützen die Kiersper DRKler den Rettungsdienst mit ihrer Initiative Helfer vor Ort. Am kommenden Samstag feiern die Rotkreuzler das Jubiläum mit den Kierspern auf dem Tulpenplatz.
Beim Abendprogramm ab 20 Uhr steht die Kiersper Band Foursome auf der Bühne am Tulpenplatz. Zwar treten die Cover-Musiker inzwischen zu fünft auf – „unseren Bandnamen wollten wir aber deshalb nicht gleich ändern“, erklärt Frontmann Torben Weber. Die Kiersper haben sich auf Covermusik spezialisiert – sie spielen und singen also Musik von großen Künstlern nach und sorgen so für Partystimmung. Das Set für den kommenden Samstag haben sie schon vorbereitet. „Es ist alles dabei“, verspricht Torben Weber. Rock und Pop von den 80ern bis heute haben sie generell mit im Programm.

Band „Foursome“ sorgt für Stimmung

Seit fünf Jahren ist Foursome bereits unterwegs. Man kennt sie zum Beispiel von der 100-jährigen Jubiläumsparty der Gaststätte Zur Post, von der Nacht der langen Tische aus Meinerzhagen oder vom Rockadvent bei Getränke Neunz. Nach dem zweistündigen Auftritt der Band sorgt DJ Bastian für Musiknachschub bis Mitternacht.

Getränkewagen vom Kiersper Schützenverein

Sowohl abends als auch beim Nachmittagsprogramm ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das DRK wird am Getränkewagen von den „Kiersper Jungs“ des Kiersper Schützenvereins unterstützt. Weiterhin gibt es Würstchen und Steak vom Grill. Hier unterstützt Heike Weiß, bekannt vom Grillimbiss in der Osemundstraße das DRK Kierspe tatkräftig. Familie Weiß und das DRK Kierspe verbindet seit einiger Zeit eine besondere Form der Freundschaft, daher war es für sie selbstverständlich, die Jubiläumsfeier der Helfer vor Ort zu unterstützen. Weiterhin sind Kaffee und Kuchen im Angebot, zusätzlich wird auch der Eiswagen vom „La Muh“ am Tulpenplatz stehen.

Überdachte Sitzmöglichkeiten

Dank überdachter Sitzmöglichkeiten gibt es so während des gesamten Tages die Möglichkeit, sich auf der Jubiläumsfeier aufzuhalten. Zwei weitere Highlights sind für den Tag geplant: Zum einen wird es eine Schauübung des DRK geben. Hier wird die Menschenrettung bei einem Verkehrsunfall demonstriert. Zusammen mit dem Löschzug 1 der Feuerwehr zeigen die DRKler die patientengerechte Rettung aus einem Fahrzeug. Die Übung wird von Jochen Reiffert moderiert, der den Zuschauern die Geräte, Handgriffe und Vorgehensweisen beschreiben wird. Im Vorfeld kann man zusehen, wie die Verletztendarsteller mit realistischen Verletzungen geschminkt werden. Dies ist ein Aufgabenbereich des Jugendrotkreuzes, das sich zusammen mit dem Schulsanitätsdienst auf dem Tulpenplatz präsentieren wird.

Neues Fahrzeug wird vorgestellt

Weiterer Höhepunkt des Tages ist die Präsentation des neuen Einsatzfahrzeugs. Gerade noch rechtzeitig wird für Samstag der nagelneue VW Tiguan eintreffen, mit dem die Helfer vor Ort bald zu Einsätzen ausrücken werden. Das Auto wird im Rahmen des offiziellen Programms ab 15 Uhr eingeweiht.
Das Rahmenprogramm beginnt ab 14 Uhr. Hier kann man im Infozelt die Ausrüstung des DRK Kierspe ansehen und sich vorführen lassen. Bei der Fahrzeugpräsentation kann man die Einsatzwagen des DRK in Augenschein nehmen. Auch der Rettungsdienst aus Meinerzhagen wird am Samstag vor Ort sein. Mit Ihm ist das DRK durch die Helfer vor Ort kameradschaftlich und professionell verbunden und ist froh über die hervorragende Zusammenarbeit.

Programm für Kinder

Auch für Kinder bieten die Helfer ein eigenes Programm. Hier wird eine Hüpfburg stehen und Kinderschminken angeboten. Zudem gibt es eine Bastelstation für lustige Ballontiere.
Das gesamte Programm kann zusätzlich auf der Facebookseite des DRK Kierspe https://www.facebook.com/drkkierspe?fref=ts angesehen werden. Parkmöglichkeiten werden am Samstag auf dem Tulpenplatz eingerichtet, die beschilderte Anfahrt erfolgt über den Tulpenweg.

(Text: Alexander Kalcher/Foto: DRK Kierspe)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here