Symbolbild

Kierspe. Wie der Landesbetrieb Straßenbau.NRW mitteilt, wird auf der B 237 bei Kierspe-Rönsahl zwischen Woeste und Bürhausen einen Unfallschwerpunkt beseitigt. Bei Varmert ist die Griffigkeit im Kurvenbereich nicht mehr gegeben. Wegen des Zustandes der Fahrbahn wird die Deckschicht erneuert.

Da die Maßnahme nur unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt werden kann, werden zwei Bauabschnitte gebildet. Die Trennung der Abschnitte liegt im Bereich der Zufahrt zum Golf-Club, so dass dieser während der gesamten Bauzeit erreichbar ist.

Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 23.November und sollen am Freitag, 2. Dezember fertig gestellt sein. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U3 führt über die L 284 über Wipperfürth auf die L 528 und von dort nach Kierspe (bzw. umgekehrt).

Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here