Die Blutspender wurden mit einem Imbiss verwöhnt.

Kierspe. Am vergangenen Freitag haben 168 Frauen und Männer in Kierspe Blut gespendet. „Wir hatten mit deutlich mehr Spendern gerechnet“, kommentiert Alexander Kalcher vom Roten Kreuz dazu. Vermutlich seien viele Spender durch das gute Wetter und das Schützenfest verhindert gewesen, vermutet er.

Am 27. August nächster Termin

Dennoch war die Imbiss-Aktion zum Sommertermin ein voller Erfolg: Der soziale Dienst des DRK Kierspe verwöhnte die Spender in gemütlicher Atmosphäre mit frischen Grillwürstchen und Vanilleeis mit Erdbeeren. „Am nächsten Donnerstag haben alle Bürger die Möglichkeit, die versäumte Spende nachzuholen“, kündigt Kalcher noch an. Von 16 bis 19.30 Uhr stehen Blutspendedienst und die DRK-Frauengruppe im evangelischen Gemeindehaus in Rönsahl bereit.

Dank an die Mehrfachspender

Wie immer gab es etliche Spender, die ein rundes Blutspendejubiläum zu verzeichnen hatten. Alle Jubilare werden Anfang nächsten Jahres in gemütlicher Runde vom DRK zu einem Ehrenabend eingeladen.

Das DRK bedankt sich bei Uwe Dongowski (60), Wolfgang Patent (60), Michael Lenz (25), Rosemarie Mähnert (70), Hartmut Keune (90), Florian Pilski (10), Antje Berg (20), Olaf Vollmer (90), Anja Kluth (20), Michael Werner (20), Heike Struth (90), Frank Bues (10), Beate Ulbrich (30), Anke Späinghaus (30), Irene Uhl-Biermann (80) und Peter Schuster (130).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT