Team-Building stand für die neuen Auszubildenden und Werksstudenten von ERCO am Möhnesee auf dem Programm. Foto: ERCO

Lüdenscheid.  Statt zu feilen oder Akten abzulegen ein Einführungsseminar. Was sie während ihrer Ausbildung erwartet, erfuhren die neuen Werkstudenten und Auszubildenden von ERCO in einem  Einführungsseminar. Das fünftägige Programm ermöglichte den Neuen, mehr über das Unternehmen, die zukünftigen Aufgaben und die neuen Kollegen zu erfahren. Den Höhepunkt bildete ein Team-Building-Event am Möhnesee mit Drachenboot-Rennen.

Sechs Werkstudenten und Auszubildende haben bei ERCO ihren Berufsstart begonnen. Drei beginnen eine Ausbildung und die andere Hälfte ein Verbundstudium, entweder mit technischer oder wirtschaftlicher Ausrichtung. Unter den Auszubildenden befinden sich auch zwei Zwillingsschwestern, wobei sich eine für eine Ausbildung in Beschichtungstechnik und die andere für eine Ausbildung in Elektrotechnik entschieden hat. Zusammen mit den älteren Jahrgängen bildet ERCO momentan rund 30 Werkstudenten und Auszubildende aus. 2014 war die Lüdenscheider Lichtfabrik mit dem Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb – Azubi geprüft“ prämiert worden.

Erste Einblicke in die Ausbildung

Zu Beginn der Ausbildung hat ERCO ein fünftägiges Einführungsseminar durchgeführt. Das Programm umfasste unter anderem eine offizielle Begrüßung durch die Geschäftsführung, ein erstes Kennenlernen der Auszubildenden untereinander, eine Präsentation der Produkte und Prozesse, eine IT-Schulung sowie eine Einführung in den jeweiligen Fachbereich. „Das Seminar legt einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Ausbildung“, so Lina Sommer, Ausbildungsleiterin bei ERCO. „Neben der Vermittlung von Inhalten geht es vor allem darum, den Teamgedanken unter den Auszubildenden zu stärken.“

Team-Building beim Klettern und Drachenboot-Rennen

Den krönenden Abschluss des Programms bildete ein Ausflug an den Möhnesee, zu dem neben den neuen auch die älteren Werkstudenten und Auszubildenden eingeladen waren. Der Outdoor-Event startete mit mehreren Teamaufgaben wie dem Abseilen von einem 15 Meter hohen Kletterturm. Den Höhepunkt stellte jedoch ein Drachenboot-Rennen dar.

Nachdem die jungen Leute die Boote selbst aufgebaut hatten, lernten sie Steuern, Paddeln und Trommeln. Schließlich bewiesen sie ihre neu erworbenen Fähigkeiten unter viel Gelächter bei einem Wettkampf. „Wir hatten fünf hervorragende Tage“, fasst Lina Sommer zusammen. „Die N Neuen sind jetzt in die ERCO Welt eingetaucht, haben viel über das Unternehmen und die Produkte gelernt und bauen sich schon ihr Netzwerk auf. Jetzt kann die Ausbildung richtig losgehen!“

ERCO hat gerade das Ausbildungsangebot für 2016 ausgeschrieben. Interessenten können sich hier informieren: www.erco.com oder wenden sich an nachwuchs@erco.com.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here