Bald ist es endlich wieder Sommer, höchste Zeit für Urlaub auf Balkonien. Mieze darf mit? Schön, denn gerade für Wohnungskatzen ist der Balkon eine willkommene Abwechslung zum tristen Alltag in der Wohnung. Unsere Kater dürfen auf dem Balkon entspannen und finden es amüsant die Menschen auf der Straße beobachten zu können, den Kopf mal tief in die Blumenerde zu stecken oder einfach den frischen Wind und die warme Sonne zu spüren. Ein kleiner Kratzbaum dient als Aussichtspunkt. Von hier aus wird auch wunderbar in der Sonne relaxt.

Sie werden sich wundern wie dankbar Mieze für die extra Quadratmeter an der frischen Luft sein wird. Wer Lust und Zeit hat, kann seinen Balkon auch in ein wahres Katzenparadies verwandeln. Je mehr kletter und Spielmöglichkeiten vorhanden sind, umso besser.
Mit dicken Ästen, kleinen Leitern, Sisal und Holzplatten kann ein richtiger Outdoor-Spielplatz entstehen. Wer Handwerklich nicht so geschickt ist, kann auch problemlos Outdoor-Kratzbäume in der Tierhandlung oder im Internet erwerben. Sie sind robust und halten den Witterungsbedingungen ohne Probleme stand.

Doch bevor “Katz” dann mit raus darf, sollte unbedingt an ihre Sicherheit gedacht werden.
Gerade Junge Katzen sind neugierig und voller Tatendrang, mit dem sie sich allerdings in missliche Situationen bringen können.

Ein Katzenschutznetz ist daher eine “Lebensversicherung” für Mieze. Wir haben uns für ein schwarzes Katzeschutznetz (Maschenweite 3×3 cm) entschieden. Es beeinträchtigt die Sicht kaum. Wir befestigten Schraubösen im oberem Balkon und hingen das Netz mit Hilfe von Karabinern ein. Am unterem Ende klemmten wir das Schutznetz mit Haken fest (Dies war möglich dank einem Aluprofil das auf unserem Holzgeländer aufsitzt)

Wichtig ist das Netz muss an der Innenseite des Geländers befestigt sein und komplett über das Geländer reichen. Achten Sie bitte auf stabile Befestigung und darauf das sich nichts “selbstständig”  macht oder sich von allein lösen kann. Das Netz sollte nicht zu straff gezogen werden damit es Mieze nicht verleitet hinaufzuklettern. Bitte verschließen Sie alle größeren Schlitze, es ist bemerkenswert durch welch kleinen Öffnungen sich eine Katze quetschen kann.

Teleskopstangen ermöglichen unter anderem einen leichten Aufbau, das ist bei fast jeder Art von Balkon möglich und es wird nichts dabei beschädigt. Dazu gibt es noch unendlich viele anderer Möglichkeiten das Netz zu befestigen, schauen Sie sich einfach im Baumarkt oder in einer Tierhandlung um.

Foto: Isolde Winkler  / pixelio.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here