"Morgen Findus wird's was geben" ist für die ganze Familie mit Kindern ab drei jahren geeignet. Foto: Wittener Kinder- und Jugendtheater

Schalksmühle. Am Dienstag, 5. Dezember, ist um 16:00 Uhr, ist wieder das Wittener Kinder- und Jugendtheater zu Gast in Schalksmühle. Auch in diesem Jahr wird das Kindertheater in der Festhalle Spormecke gezeigt.

Wie in jedem Jahr bietet die UWG ein Kindertheater zur Weihnachtszeit an. „Morgen Findus wird´s was geben“ nach Sven Nordquist ist für die gesamte Familie und für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Der kleine sprechende Kater Findus freut sich dieses Jahr ganz besonders auf Weihnachten, denn sein Alter, der skurrile Tüftler Pettersson, hat ihm versprochen, dass der Weihnachtsmann kommen wird. Klar, dass Pettersson in Nöten ist. Eine Weihnachtsmannmaschine soll die Rettung bringen. Nun muss Pettersson zur Tarnung Ausreden für Findus finden, und einen sprechenden, sich bewegenden Weihnachtsmann erfinden muss er auch.

Sehr viel Arbeit und häufig auch Verzweiflung. Niemanden kann es wundern, dass die Beiden sich zerstreiten. Doch oben im Norden gibt es mehr Weihnachtszauber als anderswo, und in diesem Jahr sogar außergewöhnlich viel, so dass zum Schluss, wenn es zur Bescherung kommt, Pettersson fast noch verwunderter ist als Findus . . .

Eintrittskarten zum Preis von 2 € für Kinder und Erwachsene gibt es im Bürgerbüro der Gemeinde Schalksmühle, Rathausplatz 1.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here