Rüdiger Rohmann und sein jahreszeitlicher Kalender. In zwölf farbenprächtigen Fotos bildet er ein ganzes Mühlenjahr mit seiner Kamera sehr anschaulich ab. Foto: Iris Kannenberg

Lüdenscheid/Halver. Rüdiger Rohmann ist eigentlich Denkmalschützer in Lüdenscheid. Vielleicht hat er daher dieses Auge für das Besondere, Einzigartige. Und für das Detail. Er wohnt zudem in einem Denkmal, nämlich in der Heesfelder Mühle in Halver. Über dem Standesamt und direkt gegenüber des großen Mühlrades, das der Mühle ihren unverwechselbaren Charme gibt. Besonders im Sommer, wenn das Wasser aus dem kleinen Bach das Mühlrad zum Drehen bringt und der Besucher sich bei so viel „Heile-Welt-Feeling“ leise fragt, warum er nicht auch hier wohnen darf.

Unnachahmliches Flair

So fühlt es sich an im Juli an der Heesfelder Mühle. Genau so.

Die Heesfelder Mühle ist etwas Einzigartiges. Wer schon einmal dort war, wird dies ohne wenn und aber bestätigen.

Sie wird das ganze Jahr über bewirtschaftet, es finden Festivals statt und die Erzeugnisse aus dem landwirtschaftlichen Betrieb werden vor Ort in einem Bioladen verkauft. Und in dem dort ansässigen Tea Time-Cottage zu vielen leckeren Köstlichkeiten verarbeitet, die der Besucher vor Ort bei einer Pause genießen kann.

Jedes Jahr bietet die Mühle mit ihrem unnachahmlichen Flair zudem ihren zahlreichen Gästen einen weihnachtlichen Kunstmarkt an, bei dem Produkte und Kunst  aus der Region angeboten werden.

Jahreszeitlicher Kalender

Durch die (Sonnen)-Blume geblickt. Der September hat seine ganz eigene Schönheit.

Rüdiger Rohmann fühlt sich seinem Wohnort besonders verbunden und hat ihn deshalb mit der Kamera dokumentiert.

Aus einem Jahreszyklus von zwölf Bildern, die jeweils typisch sind für den Monat ist ein Heesfelder Mühle-Kalender entstanden, der die Stimmung der Mühle in schönen Bildern anschaulich und jahreszeitlich wiedergibt. Käuflich zu erwerben ist der Kalender auf dem Weihnachtsmarkt am 9. und 10. Dezember in der Mühle und zudem im Bioladen des Hofes und im „Five o´clock Tea Time Cottage“.

Auf der Suche nach Ausstellungsräumen

Er hat ein Auge für das Außergewöhnliche;-). Z.B. für die Erde von oben.

Der engagierte Hobby-Fotograf Rüdiger Rohmann fotografiert aber nicht nur für die Heesfelder Mühle, sondern ist auch sonst mit wachsamen Augen unterwegs.

Seine besondere Liebe gilt der Städtefotografie und der Ablichtung ungewöhnlicher Orte, die er einfühlsam fotografiert und zu einem ganz eigenen Leben erweckt.

Mittlerweile hat er seine dabei entstandenen Fotos schon oft ausgestellt und ist gerade jetzt auf der Suche nach geeigneten Ausstellungsräumen. Wer jetzt sagt, „Das wäre etwas für unser Café/Kneipe/Restaurant oder Galerie“, der kann ihn problemlos und gerne über das Kontaktformular der Heesfelder Mühle erreichen.

Rüdiger Rohmann freut sich über jeden diesbezüglichen Kontakt oder eine Weiterempfehlung und natürlich auch über viele Käufer für seinen Kalender.

Rüdiger Rohmann, Kalender Heesfelder Mühle 2018, Größe DIN A3 Querformat Preis: 15 €, www.heesfelder-muehle.de, am 9. und 10. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt der Heesfelder Mühle erhältlich sowie ab sofort im Bioladen oder Café der Mühle.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here