„Hettwich vom Himmelsberg“ alias Anja Geuecke gastiert am 11. März in Plettenberg. Foto: Gerrit Cramer

Plettenberg. Anlässlich des  Weltfrauentages lädt die Gleichstellungsbeauftragte Mareike Masuch alle humorliebenden Bürgerinnen und Bürger in den Plettenberger Ratssaal ein. Am Samstag, den 11. März ab 19.30 Uhr wird „Hettwich vom Himmelsberg“ alias Anja Geuecke die Lachmuskeln zum Vibrieren bringen.

Die Theaterpädagogin und Kabarettistin Anja Geuecke, wohnhaft im benachbarten Attendorn, „chebürtich“ aus Erkeln, wird mit ihrem aktuellen Kabarettprogramm „Schönheit ist eine Frage der Beleuchtung“ Zusammenhänge aufdecken und die Stadt mit ihrem Charme bereichern.

Mit ihrer einprägsamen roten Plüschkappe, der überdimensionalen Hornbrille und dem dezenten Pelzkrägelchen in Altrosa ist die Kabarettistin selbst auf jeden Fall schon mal ein Hingucker. Und mit ihren Bekenntnissen mitten aus dem Leben einer „Nur-Hausfrau“, wie sie selbst sagt, trifft sie immer den Humor-Nerv ihres Publikums.

Kartenvorverkauf im Rathaus

Alle diejenigen, die an dem amüsanten Abend teilhaben wollen, können sich die Eintrittskarten bereits im Vorverkauf sichern. Diese sind an der Information des Rathauses und bei Mareike Masuch in Zimmer 122 des Rathauses erhältlich. Eine Eintrittskarte kostet 8 Euro, ermäßigt durch die Ehrenamtskarte 4 Euro.

Am 11. März gibt es ab 18.30 Uhr in der Rathaus-Cafeteria die Gelegenheit, sich vor Hettwichs Auftritt mit einem Getränk und einem kleinen Snack auf den Abend einzustimmen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here