Fatik Cevikkolu gastiert am 14. Oktober in Halver. Foto: Veranstalter

Halver. Fatih Çevikkollu ist mit seinem neuen, mittlerweile fünften Solo-Programm wieder in Fatihland unterwegs. Mit Geist und Gefühl ist der Kölner Kabarettist auf Werbetour für eine verlorengegangene Eigenschaft: Mitgefühl. Am Samstag, 14. Oktober gastiert er in Halver. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums, Kantstraße 2.

Fatih Çevikkollu spielt mit Wahrheit und Fanatismus: Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier und so manche Lügenfresse geht morgens spazieren. Sagte man früher: Kümmeltürken, so sind es heute: Topterroristen. Seit ISIS aber wissen wir: Wir haben keinen Plan gegen den Fanatismus. Wir handeln kopflos.

Fatih Çevikkollu spielt mit Schmerz und Sehnsüchten: Flüchtlinge schwimmen im Mittelmeer und machen ihre ganz eigenen Grenz–Erfahrungen vor der Festung Europa. Members Only.

Fatih Çevikkollu spielt mit Form und Inhalt, mit der Paragrafen-Deko des Grundgesetzes der Einen und der DAX-Kurve der Anderen. In einem Land das dem Bier frönt sind Leberwerte allemal wichtiger.

EMFATIH: das neue Programm von Fatih Çevikkollu – rasant, relevant, eloquent. Hingehen, hinhören und herausfinden was es mit seinem Motto auf sich hat: „Wer die Wahrheit verhandelt, muss die Anderen zum Lachen bringen, sonst bringen sie ihn um!“

Abendkasse 25,00 € / 18,00 €*

Vorverkauf   22,00 € / 15,00 €* zzgl. VVK-Gebühr

Vorverkauf im  Kö-Shop, Mittelstr. 21, 58553 Halver, Tel. 02353 903344 oder Oline-Tickets unter  http://ticketshop.halver.de     

Ermäßigte Eintrittspreise für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Ehrenamtskarteninhaber

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here