Die neu gewählten Mitglieder des Jugendamtselternbeirates. Foto: Matthias Sauerland/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. (pmk) Der Jugendamtselternbeirat hat einen neuen Vorsitzenden. Stefan Klotz aus Heedfeld ist bei der jüngsten Zusammenkunft im Lüdenscheider Kreishaus zum Nachfolger von Meike Schmidt aus Halver gewählt worden.

Zweiter Vorsitzender ist Oliver Kolbe von der Städtischen Kindertageseinrichtung Dahlerbrück. Gewählt wurden beide bei der jüngsten Sitzung des Jugendamtselternbeirates. Dazu waren 23 Elternbeiräte aus 20 Kindertageseinrichtungen ins Lüdenscheider Kreishaus gekommen.

Ebenfalls in den Jugendamtselternbeirat gewählt wurden Tina Fabrizius (Ev. Kita Pusteblume Halver), Corinna Splitt (DRK Kita Langenholthausen), Sarah Gadomski-Lindner (Städt. Kita Neuenrade-Affeln), Anna-Maria Heinz (AWO Kita Rasselbande Kierspe), Lisa Stephan (AWO Kita Rasselbande Kierspe) Tanja Lücke (Kita Junges Gemüse e.V. Schalksmühle). Der Beirat wird turnusmäßig jedes Jahr gewählt.

Meike Schmidt stellte als scheidende Vorsitzende des Jugendamtselternbeirates die Funktion des Gremiums vor und berichtete über die Arbeit des vergangenen Jahres berichtet. Neben der Erstellung eines Kita-Kochbuches unter Beteiligung der Elternbeiräte wurden auch einige Elternabende mit Fachreferenten durchgeführt. Das Jugendamt des Märkischen Kreises ist zuständig für die Orte Balve, Halver, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade und Schalksmühle mit rund 105.000 Einwohnern. Es vertritt 56 Kindertageseinrichtungen mit 148 Gruppen, 3.078 Plätzen (davon 525 für U3-Kinder). Die Versorgungsquote für U3-Kinder liegt aktuell bei 26,4 Prozent.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here