(PMK) – Zum 25. Mal führt der Ausschuss für den Schulsport im Märkischen Kreis am Montag, 17. März 2014, eine Basketball-Kreismeisterschaft für Grundschulen durch. Die Veranstaltung findet von 10 bis ca. 15 Uhr in der Sporthalle Hemberg (neu) in Iserlohn statt. Nach spannenden Vorrundenspielen in der Zeit vom 17.02. bis 24.02.2014 kämpften 65 Mannschaften um den Einzug in die Jubiläums-Basketballendrunde. Es haben sich folgende Schulen dafür qualifiziert: GG Werdohl; GG Martin-Luther (Plettenberg); GG Neuenrade; GG Rothenstein; GG Auf der Wahr; GG Am Kohlberg (Meinerzhagen); GG Im Wiesengrund; GG Süd 1, GG Süd 2, GG Auf der Emst (Iserlohn); GG Schöneck 1; GG Schöneck 2; GG Bierbaum; GG Wehberg; GG West; GG Pestalozzi (Lüdenscheid); GG Lindenhof (Halver) sowie die GG Spormecke (Schalksmühle).

Der Ausschuss für den Schulsport im Märkischen Kreis leitet die Veranstaltung zusammen mit dem Verbandssportlehrer Georg Kleine vom Westdeutschen Basketball-Verband e.V. aus Duisburg. Die Spielzeit beträgt 1 x 8 Minuten. Due Schulmannschaften sind gemischt, das heißt, bei zehn Spielern müssen immer entweder zwei Mädchen oder zwei Jungen mit auf dem Spielfeld sein.

Nachdem die Siegermannschaft beim Jubiläumswettbewerb feststeht, sorgen die Profi-Spieler von Phoenix Hagen und NOMA Iserlohn für eine 30minütige Unterhaltung. Sie stehen den Kindern auch für Autogrammwünsche zur Verfügung. Gegen 14.30 Uhr nehmen Landrat Thomas Gemke und Wolfgang Mohr, Vizepräsident des Westdeutschen Basketballverbandes, die Siegerehrung vor.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here