Kierspe. Das Rezept klingt einfach. Man nehme: ein paar Leute, die gerne singen. Ein paar Musiker, die Spaß an ihrem Hobby haben. Einen engagierten Chorleiter.

Johannes Koch leitet seit 25 Jahren den Chor "Monday, Monday" und hat das Jubiläumsprogramm konzipiert. Foto: Rüdiger kahlke
Johannes Koch leitet seit 25 Jahren den Chor „Monday, Monday“ und hat das Jubiläumsprogramm konzipiert.
Foto: Rüdiger kahlke

Das Ergebnis heißt „Monday, Monday“. „Montag“-Tag war diesmal am Samstagabend. Und weil die Mischung viele Fans hat, war das PZ der Gesamtschule Kierspe auch besetzt. „Monday, Monday“ feierte 25-jähriges Bestehen – locker, beschwingt, mit Gästen, die dazu passten.

Aus Bergen in die Berge

Schwungvoll agiernte die Seaside Singer aus Bergen. Foto: Rüdiger kahlke
Schwungvoll agierten die Seaside Singer aus Bergen.
Foto: Rüdiger kahlke

Aus dem niederländischen Bergen in die sauerländer Berge gereist war der Chor „Sea Sight Singers“, der über ein ähnliches Repertoire verfügt, wie die Kiersper Montagssinger. Zustande gekommen war der Kontakt über eine E-Mail. „Monday, Monday“, hatte einen holländischen Partnerchor gesucht und war im Internet auf die Gruppe aus Bergen gestoßen. Johannes Koch zitierte beim Jubiläumskonzert ein paar Mails der ersten Stunde. Die Holländer waren überrascht, „dass wir gemeint waren“ und vermuteten zunächst, die Kiersper suchten einen anderen Chor. Das Missverständnis klärte sich, eine Freundschaft wuchs. Zum Glück für die Konzertbesucher im PZ.

Bewegender Auftritt

Annette gräfe überzeugte mit "Gabriellas Song", begleitet von beiden Chören Foto: Rüdiger kahlke
Annette Gräfe überzeugte mit „Gabriellas Song“, begleitet von beiden Chören
Foto: Rüdiger kahlke

Die erlebten einen holländischen Chor, der sich schwungvoll, verschmitzt, witzig und musikalisch gekonnt in die Herzen Besucher sang. „Großes Kino“ waren auch die gemeinsamen Auftritte beider Chöre zu Beginn und Ende des Konzerts. Gut 60 Sängerinnen und Sänger standen dabei auf der Bühne, begleitet von einer kleinen Combo. Getoppt wurde der Auftritt von Annette Gräfe. Die Kiersperin, die anfangs bei „Monday,Monday“ mitgesungen hatte und dann eine Solo-Karriere startete, hatte sich gewünscht mit großem Chor „Gabriellas Song“, den Sound-Track aus dem Film „Wie im Himmel“ zu singen. Da hielten die Besucher im PZ erst den Atem an, um dann frenetisch zu applaudieren.

Köstliche Bewirtung

Der Frauenchor Capella Femina sorgte mit der Getränke-Theke für die Beköstigung. Mit einem üppigen, abwechslungsreiches Buffet hatten die

Die Besucher wurden auch kulinarisch verwöhnt. Foto: Rüdiger kahlke
Die Besucher wurden auch kulinarisch verwöhnt.
Foto: Rüdiger kahlke

„Monday,Monday“-Mitglieder selbst auch für kulinarischen Genuss gesorgt. Da mochten alle der stellvertretenden Bürgermeisterin Monika Baukloh gerne zustimmen: „Der Chor ist aus dem Kiersper Leben nicht wegzudenken.“ Und so wie ein langjähriges Chormitglied „jeden Montag nach Probe gut gelaunt nach Hause geht“, gingen am Samstagabend gingen alle ganz gut gelaunt aus dem PZ.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here