Als sich Jessica Florian (19) im August 2011 die erste Spiegelreflex-Kamera zulegte, ahnte sie wohl kaum, dass sie mit ihrer Fotografie unter dem Namen “Bildgeschichten.” jemals eine solche Popularität erlangen würde, wie es aktuell der Fall ist. Als Quereinsteigerin brachte sich die junge Lüdenscheiderin die Grundlagen der Fotografie selbst bei und baute darauf ein solides Fachwissen auf. Heute shootet Jessica deutschlandweit. Von Köln bis nach Berlin.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Angefangen hatte 2011 alles mit dem Kauf einer ersten Kamera und dem zaghaften Versuch ein Fotografen-Profil in einer bekannten Fotografen- und Modeldatenbank zu erstellen. Nachdem dann zu Beginn überwiegend Freunde und Bekannte vor Jessicas Linse standen und sie ihre Techniken verfeinerte, traute sie sich auch immer mehr auf professionelleres Territorium. So kamen dann erste Shootings mit professionellen Modellen zustande, welche Jessica über das Internet kennenlernte. Natürlich haben auch die Fotos von “Bildgeschichten.” eine erkennbare, kreative Note, die jeder Fotograf seinen Bildern verleiht, um sich klar von anderen Künstlern abzuheben. So arbeitet Jessica fast ausschließlich mit dem sogenannten “Available Light”. Das bedeutet, sie nutzt nur das Licht zum fotografieren, was natürlich vorhanden ist. Zum Beispiel Sonnenlicht. Grade im Portrait-Bereich, den Jessica überwiegend fotografiert, erzielt sie so wundervolle Aufnahmen die sich durchaus sehen lassen können.

Aktuell versucht sich Jessica vor allem im Tattoo und Alternative Bereich mit ihren Shootings. Hier durfte sie aufgrund ihres ganz individuellen Bildstils schon Shootings mit sehr bekannten, tätowierten Modellen durchführen. Und das Beste daran: die Modelle melden sich zum Teil schon von alleine bei ihr. Eben weil ihre Technik, nur mit Gegenlicht oder vorhandenem Licht zu fotografieren, den Bildern einen ganz besonderen Touch verleiht. Doch natürlich fotografiert Jessica nicht nur tätowierte Models. Sondern jeder – egal ob mit oder ohne Tattoo, erfahren oder unerfahren – wer Interesse an ihrer Arbeit hat, darf sich für ein Shooting bei ihr melden. Sowohl über ihre Webseite, als auch über Facebook.

Den Namen „Bildgeschichten.“ hat Jessica gewählt, weil sie mit ihren Bildern die Fantasie des Betrachters anregen möchte. Denn jedes ihrer Bilder aus über 100 Shootings hat das Potenzial, den Betrachter in eine kleine Geschichte zu entführen. Wenn man denn fantasievoll genug ist und sich darauf einlässt. Zwar erinnert sich die Lüdenscheiderin noch an alle Shootings, besonders ist Jessica aber ein Pole-Dance-Shooting in der Dortmunder Innenstadt in Erinnerung geblieben, bei dem sie sogar direkt von einem Vertreter der Lokalpresse angesprochen wurde. Der versprochene Bericht hierzu blieb aber leider aus.

Auch gemeinnützig ist Jessica mit „Bildgeschichten.“ aktiv. So hat sie bereits bei einer Aktion zur Unterstützung eines Stuttgarter Tierheims beigetragen und ist 2013 Sponsor des Adventskalenders des Lions-Clubs in Lüdenscheid, dessen Erlös an gemeinnützige Zwecke gespendet wird.

Wer jetzt der Meinung ist, eine Karriere als hauptberufliche Fotografin sei hier in diesem Falle bereits vorprogrammiert, der irrt gewaltig. Denn Jessica, gelernte Finanzwirtin, möchte ihr Hobby eben genau das sein lassen – ein Hobby und Nebenberuf. Zwar verzeichnet sie auf Facebook bereits über 3000 Likes, hat deutschlandweit mit zum Teil professionellen Modellen geshootet und ihre Bilder werden auf Facebook regelmäßig von Facebook-Seiten mit weit über 5 Millionen Likes geteilt. Aber Jessica bleibt bodenständig und zieht ihre Festanstellung als Beamtin dem risikoreichen Job als selbstständige Fotografin eindeutig vor. Außerdem will sie so sichergehen, dass sie den Spaß an der Sache nicht verliert. Da sie keinen Druck hat, jeden Monat einen bestimmten Umsatz mit ihrer Fotografie generieren zu müssen.

Bildgeschichten Fotos:

Bildgeschichten. im Web:

https://www.facebook.com/Bildgeschichten

http://www.bildgeschichten.net/

 

Copyright Titelbild: Christian Freitag Fotografie
Copyright Galeriebilder: Bildgeschichten. / Jessica Florian

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here