Stellten das neue Kursprogramm vor: Ursula lausberg, Volker Lübke, Martina Cordt, Erika Held, Marion Görnig, Albert Schmit, Martina Schneer-Bille und Cornelia Zielinski. Foto: Wolfgang Teipel

Herscheid/Volmetal. VHS-Direktorin Marion Görnig hat mal wieder einen echten Coup gelandet. Am Dienstag, 7. März, wird Prof. Dr. Max Otte in der Meinerzhagener Stadthalle zum Thema „Rettet unser Bargeld“ sprechen. Der Finanzmarktexperte, der den Bankencrash von 2008 vorhergesagt hat, ist der Auffassung „Ohne Bargeld gibt es keine Freiheit.“  Die Vortragsveranstaltung wird von der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen unterstützt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Ich konnte es kaum glauben, dass dieser vielgefragte Fachmann so spontan auf unsere Anfrage geantwortet hat“, berichtete die VHS-Direktorin bei der Vorstellung des Kursprogramms für das erste Semester 2017. Der Vortrag von Prof. Dr. Max Otte ist ein von rund 350 Angeboten, die die VHS Volmetal mit dem Semesterbeginn am 20. Februar ihren Teilnehmern macht.

Das in rot und blau gehaltene Programmheft ist ab sofort an zahlreiche Ausgabestellen in Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Schalksmühle und Herscheid kostenlos zu erhalten. Außerdem ist das Semesterprogramm online abrufbar unter www.vhs-volmetal.de

Die Kunst des guten Vorlesens

vorlesen-2
Zum Programm gehört auch der Kurs „Die Kunst des guten Vorlesens“. Foto: pixabay.com

Im neuen Programm finden Interessenten neben vielen altbekannten und beliebten auch wieder einige neue Kursangebote. Zum Thema 500 Jahre Reformation gibt es ebenso ein Angebot vom Team „Werkstatt Geschichte“ wie zur ersten Deportation jüdischer Familien aus Meinerzhagen vor 75 Jahren. Besonders am Herzen liegt der Leiterin auch der Vortrag („Hier drückt der Schuh“) von Anton Pieper von „Südwind e.V.“. Er wird am 9. Februar der in der Galerie Langenohl über die Arbeitsbedingungen in der Schuh- und Lederproduktion berichten wird. Dieser Vortrag wird gebührenfrei angeboten.

Perspektiven für die Zeit im Ruhestand

Im Bereich „Lebenswelten“ geht es unter anderem um das Thema „Leben im Alter“ Dabei setzen sich die Teilnehmer mit neuen Perspektiven für die Zeit im dem Ruhestand auseinander. „Kultur für alle“ bietet von der Schreibwerkstatt für Jugend ab 12 Jahren über „Die Kunst des guten Vorlesens“,  einen Schauspiel-Workshop für Jugendliche oder dem Hörtheater „Lauschsalon“ jede Menge interessanter Angebote. Nicht fehlen darf „Literatur bei Wein und Brot“. In diesem Abend wird in der Kiersper VHS-Geschäftsstelle über Neuerscheinungen von der Leipziger Buchmesse berichtet.

Auf dem Programm stehen auch drei Literaturtage zu Virginia Woolf, zu Ngalo Marsh und Margery Alingham sowie Mascha Kaléko und Hilde Domin.

„Sprachwelten“, das klassische VHS Angebot, hält 86 Kurse bereit, von Intensiv-Einheiten in Englisch über Französisch, Italienisch bis hin zu Isländisch. Dazu kommen zahlreiche Kurse Deutsch für Ausländer und Integrationskurse.

VHS macht gesünder

Die VHS Volmetal hat zahlreiche Yoga-Kurse im Angebot. Foto: pixabay.com
Die VHS Volmetal hat zahlreiche Yoga-Kurse im Angebot. Foto: pixabay.com

Die Abteilung Gesundheitspraxis ist mit Entspannungs-, Rücken- und Yogakursen gespickt. Die VHS wagt auch gern mal Experimente. So hat sie für 2017 einen Kurs Lach-Yoga für Anfänger ins Programm aufgenommen. Dringend gesucht wird noch eine Pilates-Dozentin.

Rekordjahr 2016

Das Jahr 2016 schließt sie mit einem Rekord ab. „13500 Unterrichtsstunden – das waren so viel wie noch nie“, berichtete die VHS-Direktorin. Allerdings gingen davon über 4000 Stunden auf das Konto von Integrations- und Sprachkursen. Die etwa 9000 Stunden im freien Bereich seien seit Jahren stabil und zeigten eine Tendenz nach oben.

Neu im Leitungsteam ist Martina Cordt. Sie kümmert sich an Stelle von Dr. Aysegül Altun vorübergehend um den Fachbereich Deutsch-Integrationskurse.

Wer einen Kurs belegen will, sollte sich bis spätestens 10. Februar anmelden unter www.vhs-volmetal.de oder schriftlich an die VHS-Volmetal, Friedrich-Ebert-Straße 380, 58566 Kierspe, oder per Fax an 0 23 59/14 00 sowie unter www.vhs.volmetal.de. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here