Dieser Hochsitz im Waldgebiet Hohe Molmert brannte ab. Foto: Pressestelle Feuerwehr Plettenberg

Plettenberg. (ots) Ein Jäger hat im Waldgebiet „Hohe Molmert“ aus Versehen einen Hochsitz abgefackelt. Wie die Feuerwehr mitteilt,  verständigte der Mann über sein Handy umgehend die Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises in Lüdenscheid, als er die Flammen bemerkte. Diese alarmierte dann um 21.05 Uhr die hauptamtlichen Kräfte der Feuer- und Rettungswache sowie den ehrenamtlichen Löschzug 3 mit den Löschgruppen Eiringhausen, Ohle und Selscheid.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Hochsitz im oberen Teil bereits in voller Ausdehnung. Durch die schnelle Vornahme von 2 Löschrohren aus dem Löschwassertank des Hilfeleistungslöschfahrzeuges, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Waldgebiet verhindert werden. Nach gut einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte ein.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here