Fegen und Müll beseitigen war am Freitag auf dem Spielplatz-Wilhelmplatz angesagt. Spontan beteiligten sich zahlreiche Menschen vor Ort.

Hagen-Wehringhausen. Die 14-tägige Aufräumaktion „Ja, sauber! Wehringhausen.“ soll weiter gehen. Es gibt viele Bürger, die möchten, dass es weiter geht,  so die Mitteilung aus dem Rathaus. Damit scheint die Hoffnung der Initiatoren aufzugehen, dass die Aktionen der vergangenen zwei Wochen neue Akteure zusammenbringen kann, um sich künftig regelmäßig und gemeinschaftlich um anstehende Aufgaben zu kümmern.

Als sich am Freitagmittag etwa 20 Menschen aus Kirchengemeinden, kirchlichen Hilfsorganisationen und dem Stadtteilladen Wehringhausen zum erneuten Fegen und Müll entfernen am Spielplatz auf dem Wilhelmsplatz trafen, schlossen sich spontan rund 20 Jugendliche, Kinder und junge Männer an, die gerade vor Ort waren. Sie griffen – zur Freude der Sozialarbeiter und der Anwohner – ebenfalls zum Besen, so die Mitteilung weiter.

Rumänische Gemeinde trifft sich regelmäßig zum Aufräumen

„Wir leben gerne hier und wir ärgern uns auch über den Dreck, den einzelne Personen hinterlassen“, wird Pfarrer Johann Lacatus aus der rumänischen Gemeinde zitiert. Zusammen mit seiner Gemeinde möchte er es nicht bei der einmaligen Aktion belassen. Ab dem 14. Juli möchten wollen sie sich mindestens einmal wöchentlich treffen, sauber machen und vor allem auch ihre Nachbarn und Landsleute zum Mitmachen bewegen.

Mit Menschen ins Gespräch kommen

Gleichzeitig, so die weitere Info aus dem Rathaus, nutzten die Fachleute aus dem Stadtteilladen die Gelegenheit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Es hat sich gezeigt, dass es oftmals an mangelnden Sprach- und Müllbeseitigungskenntnissen liegt, wenn Menschen sich nicht an die Müllbeseitigungsregeln halten.

Links zum Thema

Tach! Hagen Vorbericht zur Aktion „Ja, sauber! Wehringhausen.“

Bericht in der Westfalenpost-Onlineausgabe zum Auftakt der Aktion in Wehringhausen

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here