Mit Beginn der kalten Jahreszeit drohen wieder verstärkt Infektionen, die auch die Lunge betreffen können. Foto: pixabay.com

Lüdenscheid. Das Ende des Sommers ist da, die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Und damit auch die Infektionskrankheiten, die nicht nur Nase und Ohren, sondern auch die Lunge betreffen können. Anlässlich des diesjährigen Lungentags informiert der Verein „Gesunde Lunge Lüdenscheid e.V.“ zu verschiedenen Themen rund um das zentrale Organ: Die Lunge. Am Freitag, den 23. September von 9 bis 13 Uhr wird das Kulturhaus Lüdenscheid wieder Schauplatz des Lungentags sein, der in diesen Tagen übrigens vielerorts begangen wird.

Gefährliche Krankenhauskeime

Sowohl interessierte Besucher als auch Patienten mit Atemwegs- und Lungenkrankheiten sind zu der Informationsveranstaltung herzlich eingeladen. Neben dem Hauptthema „Infektionen der Lunge“ geht es in diesem Jahr auch um die Gefährlichkeit von Krankenhauskeimen oder um die Frage, ob durch Einwanderer aus dem Ausland Ansteckungsgefahr droht. Auch die inzwischen selten gewordene, aber immer noch schwere Erkrankung Tuberkulose, wird beleuchtet. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion – moderiert von WDR-Reporter Heiko Dolle – stellen sich Spezialisten für Infektionen und Hygiene der Frage:  „Lungeninfektionen – Wie vorbeugen und behandeln?“

Lungenfunktion wird gemessen

Unter anderem zeigen die Lüdenscheider Turboschnecken auf, dass Bewegung bei Lungenkrankheiten eine wichtige Bedeutung hat. Die AOK führt an ihrem Stand eine Raucherberatung durch. Weitere Infostände gibt es zu den Themen Impfberatung und Schlafapnoe. Auch wird  in diesem Jahr wieder die Möglichkeit zu Messungen der Lungenfunktion und des Sauerstoffs angeboten. Verlost werden fünf Fitnessarmbänder für Patienten mit Asthma und COPD.

Vor 15 Jahren Start mit kleinem Stand

Die Veranstaltung des Vereins hat eine lange Tradition. „Angefangen hat alles mit einem kleinen Stand auf dem Rathausplatz vor nun mehr 15 Jahren“, erinnert sich Prof. Dr. Joachim Lorenz noch gut. Mittlerweile folgen mehrere hundert Besucher der Einladung zum Lungentag.

Jedes Jahr stellen die beteiligten Fachärzte des Klinikums Lüdenscheid, neben Prof. Dr. Joachim Lorenz, Direktor der Klinik für Pneumologie auch  Dr. Holger Frenzke, Oberarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche, gemeinsam mit ihren niedergelassenen Kollegen der Märkischen Radiologischen Versorgungszentren, den Lungenfachärzten Dr. Hans-Christoph Hartung und Patricia Raillon, ein anderes aktuelles Themenfeld in den Mittelpunkt ihrer Veranstaltung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here