Puppe "Conny" zählt jetzt zum Mitarbeiter-Team beim Bilderbuchkino in der Stadtbücherei Lüdenscheid.

Lüdenscheid. Kinder lieben „Conny“. Die süße Puppe ist der neue Star im Bilderbuchkino der Stadtbücherei Lüdenscheid. Auch Ute Wagner ist die Figur bereits ans Herz gewachsen. Die Mitarbeiterin der Stadtbücherei hat vor einigen Jahren ihr Herz für das Bilderbuchkino entdeckt und begeistert jetzt einmal im Monat die Kleinsten mit schönen Geschichten.

„Puppen spielten dabei immer schon eine Rolle“, berichtet Dagmar Plümer, Leiterin der Stadtbücherei. „Über die Figuren fühlen sich Kinder auf eine besondere Art und Weise angesprochen.“ Das machte sich auch Ute Wagner zunutze und griff vor den Vorstellungen in ihren Privaten Puppenfundus.

Jetzt hat das Bilderbuchkino eine eigene Puppe. „Conny“ wurde nach einer Lesung von Gevinon Gräfin von dem Bussche-Kessell angeschafft. Die Autorin hatte am 16. Juni in der Stadtbücherei aus ihrem Buch „Deutsche Geschichten“ gelesen. Anschließend spendete das Publikum zugunsten der Stadtbücherei. Wenig später schlug die Geburtsstunde von „Conny“. „Wir konnten jetzt eine eigene Puppe anschaffen“, freut sich Dagmar Plümer.

Längst haben sich auch die jungen Besucher des Bilderbuchkinos mit der Puppe angefreundet. „Conny“ spielt eine wichtige Rolle im Rahmenprogramm. Auch am Donnerstag, als die Kinder die Geschichte „Lieselotte lauert“ – eine lustige Tiergeschichte mit der Kuh „Lieselotte“ hörten, war sie wieder dabei.

 

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here