Die Gewinnerin der Malaktion heißt Romy Enns (Mitte). Platz zwei belegte Jule Schürfeld. Wolfgang Björnskopw überreichte den Mädchen die Preise. Foto: Elke Teipel

Halver. Hut ab vor den kleinen Hundertwasser-Fans. Sie haben‘s drauf. Das Hundertwasser-Team hatte alle Kinder bis zu zehn Jahren während der Herbstferien zu einer Malaktion aufgerufen. Die Kids haben geliefert. Zwölf Jungen und Mädchen hatten ihre Werke in der Villa Wippermann eingereicht. Am Nikolaustag überreichte Ausstellungleiter Wolfgang Björnskow den Gewinnerinnen die Preise für ihre Zeichnungen. „Glückwunsch kleiner Hundertwasser, Du hast mit Deinem großartigen Bild unsere Jury überzeugt“, mit diesen Worten gratulierte die Jury Romy Enns aus Kierspe. Sie hat den Wettbewerb gewonnen. Die Neunjährige besucht die Malschule Palette in Kierspe und zauberte ihren Hundertwasser mit viel Freude aufs Malpapier.

Romy Enns aus Kierspe Foto: Elke Teipel

Romy überzeugt die Jury

Jule Schürfeld hatte die Spirale ins Visier genommen. Als Vorlage diente der Sechsjährigen aus Kierspe der Kalender im Hause Schürfeld. Noah Bauer aus Attendorn landete auf Platz drei. Er konnte an der Preisverleihung nicht teilnehmen. Wolfgang Björnskow war beeindruckt: „Ich bin überrascht, wie toll ihr die Ideen des Künstlers umgesetzt habt.“ Der Ausstellungleiter freute sich über die rege Beteiligung der Kinder. Die Jungen und Mädchen hätten es seiner Kollegin Claire Fischer und ihm schwergemacht, Gewinner zu benennen. Björnskow ermunterte Romy und Jule: „Bleibt weiterhin so kreativ“. Damit das klappt, dürfen die Preisträger jederzeit mit ihren Eltern oder Großeltern die Ausstellung besuchen.

Jule Schürfeld malte die Spirale. Foto: Elke Teipel

Zusätzliche Kerzenscheinführung

Die Hundertwasser-Ausstellung ist noch bis zum 7. Januar 2018 in der Villa Wippermann, Halver, Frankfurter Straße 45, zu sehen; Dienstag bis Donnerstag von 12 bis 17 Uhr, Freitag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr, montags geschlossen. Wegen der großen Nachfrage wird noch eine zusätzliche Kerzenscheinführung angeboten am Donnerstag, 21. Dezember, um 18 Uhr. Anmeldung erforderlich unter Bjoernskow@galerie-F.de , Telefon 02826/80 23 67 oder Mobil 0176 43 97 33 01. Informationen unter www.ausstellung-hundertwasser.de

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here