Lüdenscheid. Am 21. Oktober wird sich, der in Lüdenscheid bekannte Regisseur und Dramaturg, Rudolf Sparing den Humboldt-Brüdern, mit einem zeitgemäßen und unterhaltsamen Bühnenstück befassen. Speziell für den Humboldt-Club wird er sich den Brüdern mit Witz und Dialog sowie historischen Bilden und Dokumenten nähern.
Wer waren die Humboldt-Brüder, nach denen hier in Lüdenscheid eine Straße, eine ehrwürdige Villa und ein nobles Restaurant benannt wurden?
Wilhelm (1767-1835) und Alexander (1769-1859) wirken bis heute als universelle Geistesgrößen unserer Geschichte. Der Ältere, Wilhelm, war Philosoph und Sprachforscher, Bildungswissenschaftler und Entdecker auf großen Forschungsreisen.
Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und ist mit einem kleinen Imbiss und Umtrunk verbunden. Für diese Veranstaltung wird ein Eintrittsgeld in Höhe von
​29,00 € ​erhoben. Interessenten können sich kurzfristig unter Tel. 9748897 oder per Email: i.fischer@humboldtvilla.com melden.

Unterstütze uns auf Steady
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here