Hagen-Eppenhausen. In der Nacht zum 1. Juni gegen 2 Uhr bemerkten zwei Polizeibeamte während ihrer Streifenfahrt eine ausgelöste optische Alarmanlage an der Fassade einer Spielhalle an der Eppenhauser Straße. Die Beamten entdeckten eine eingeschlagene Scheibe an dem Tatobjekt; mit weiteren Beamten erfolgte dann die Durchsuchung. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen waren die Einbrecher noch nicht in die Räumlichkeiten eingedrungen. Ein ebenfalls am Einsatzort eintreffender Wachdienstmitarbeiter konnte bestätigen, dass etwa eine Minute, bevor die ersten Polizisten das Blinklicht der Alarmanlage bemerkt hatten, eine Alarmauslösung in der Wachdienstzentrale aufgelaufen sei. Im Rahmen der Fahndung setzte die Polizei auch einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera ein. Der kreiste zwischen 2.40 und 3 über Eppenhausen. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here